Sind Annalena Baerbocks von den Grünen und Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI) vorsätzliche Täuscher und Betrüger?

veröffentlicht 11.06.2021 von VTP

Da waren es schon 10: Immer neue Korrekturen an Baerbocks Lebenslauf

Quelle: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/noch-mehr-korrekturen-in-baerbocks-lebenslauf-faellig/

Die Fehler in Annalena Baerbocks Lebenslauf summieren sich. Fast täglich werden weitere Falschbehauptungen bekannt. Sie ist weder beim German Marshall Fund noch einem Beirat der Heinrich-Böll-Stiftung Mitglied. Und „Büroleiterin“ in Brüssel schrumpft auf „Gestaltung einer Homepage“ in Potsdam.

Die jüngste Korrektur am Lebenslauf der Annalena Baerbock: Ihr vollmundiger Job, immerhin 3 Jahre als „Büroleiterin“  der grünen Abgeordneten Elisabeth Schroeter in Brüssel schrumpft bei genauer Betrachtung auf „Betreuung ihrer Homepage“ in Potsdam und Berlin zusammen. Es ist nach unserer Zählweise Fehler Nr. 10 in einem Lebenslauf, der ohnehin wenig Qualifikation enthält. Aber Baerbock hat aus der Betreuung einer Homepage immer wieder ihre unübertreffbare europapolitische Erfahrung abgeleitet. Was an ihr ist eigentlich noch wahrhaftig?

Und das sind ihre bisherigen Korrekturen, Veränderungen, Zurücknahmen und Verbesserungen an ihrer kärglichen beruflichen wie akademischen Erfahrung:

Zu den sieben Fehlern in Annalena Baerbocks Lebenslauf, die kürzlich … weiterlesen https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/noch-mehr-korrekturen-in-baerbocks-lebenslauf-faellig/

Bericht: „RKI wusste, dass Krankenhäuser falsche Zahlen über ihre wahre Intensivbetten-Belegung meldeten“

Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/512511/Bericht-RKI-wusste-dass-Krankenhaeuser-falsche-Zahlen-ueber-ihre-wahre-Intensivbetten-Belegung-meldeten

Einem Bericht zufolge sollen deutsche Krankenhäuser falsche Zahlen über die Intensivbetten genannt haben. Das RKI soll Kenntnis darüber gehabt haben.Bericht: „RKI wusste, dass Krankenhäuser falsche Zahlen über ihre wahre Intensivbetten-Belegung meldeten“ Jens Spahn (r, CDU), Bundesgesundheitsminister, und Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), äußern sich in der Bundespressekonferenz zur aktuellen Corona-Lage. (Foto: dpa)



Die „Bild-Zeitung“ berichtet: „Die Krankenhäuser meldeten dem Intensivmedizinerverband DIVI, dass sie weniger freie Intensivbetten hatten, um Ausgleichszahlungen vom Staat zu kassieren. Der DIVI veröffentlichte

SPEIC-60c20c028edec-60c20c028ef05.PNG

Screenshot via Bild.de

täglich die Bettenauslastung, auf die ganz Deutschland schaute (…) Nun ist klar: Zu diesem Zeitpunkt wusste das RKI bereits aus ,zahlreichen E-Mails und Telefonaten‘, dass Krankenhäuser falsche Zahlen über ihre wahre Intensivbetten-Belegung meldeten (…) Das Ministerium habe diese Hinweise aufgegriffen, so der Rechnungshof-Bericht. Per Erlass vom 8. Februar 2021 wurde das RKI aufgefordert, die DIVI-Zahlen über Engpässe in bestimmten Regionen nur noch dann umzusetzen ,wenn diese nachvollziehbar‘ sind. Der Rechnungshof: ,Bei auffälligen Korrekturbitten sollten Änderungen unterbleiben und die Krankenhäuser bzw. Länder zur Begründung aufgefordert werden.‘ Ansonsten aber schwieg das Gesundheitsministerium über den möglichen Fehlalarm für die Intensivstationen. Spahn habe weder ,den für die Kontrolle in diesem Bereich geschaffenen Beirat‘ noch die Bundesländer ,über diesen Sachverhalt informiert‘.“

Die Nachrichtenagentur dpa meldet:

Das Bundesgesundheitsministerium hat …. weiterlesen https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/512511/Bericht-RKI-wusste-dass-Krankenhaeuser-falsche-Zahlen-ueber-ihre-wahre-Intensivbetten-Belegung-meldeten

Infos zusammen gefasst ; Propolis als Heilmittel ; Covid-19-Impf-Sicherheitszertifikat ; Baerbock brach Promotion 2015 ab, gab sich bis 2021 ohne zeitliche Angabe als Doktorandin aus ; „Riesenfehler“: Karl Lauterbach meldet 17.850 Euro Nebeneinkünfte zu spät ; Flugzeug-Umleitung: USA fordern nach Zwangslandung in Minsk internationale Untersuchung ; und mehr

veröffentlicht 24.05.2021 von VTP

Karl Lauterbach meldet 17.850 Euro Nebeneinkünfte zu spät

Der SPD-Politiker Karl Lauterbach hat eine verspätete Meldung von Nebeneinkünften an den Bundestag öffentlich eingeräumt. Lauterbach teilte am Sonntag auf Twitter mit, er habe einen Honorarvorschuss für sein Buch aus dem vergangenen Dezember mit zwei Monaten Verspätung gemeldet. Dabei sei seiner Mitarbeitern aufgefallen, dass sämtliche Nebeneinnahmen aus den Jahren 2018 und 2019 noch nicht angegeben waren.

Es handelt sich Lauterbachs Angaben zufolge um Einnahmen für mehrere Vorträge in Höhe von insgesamt 17.850 Euro. Diese Summe will der Politiker jetzt für Indien spenden. In einem Tweet wurden zunächst nur 3000 Euro als Spendensumme an Indien abgebildet. Dazu teilte der SPD-Politiker mit: „Obergrenze, Rest am Dienstag. Wird gepostet.“

Mit 2 Monaten Verspätung habe ich Buchhonorarvorschuss vom 12/2020 an Bundestag gemeldet. Dabei fiel meinem Büro auf, dass alle ….. weiterlesen https://www.berliner-zeitung.de/news/nach-annalena-baerbock-karl-lauterbach-meldet-17850-euro-nebeneinkuenfte-nach-li.160747

Flugzeug-Umleitung: USA fordern nach Zwangslandung in Minsk internationale Untersuchung

Die erzwungene Landung eines Passagierflugzeugs in Belarus überschattet den EU-Gipfel. Auch neue Sanktionsdrohungen gegen Minsk stehen im Raum.

Nachdem Weißrussland eine Ryanair-Maschine auf dem Flug von Griechenland nach Litauen zur Landung gezwungen hat, fordern die USA eine internationale Untersuchung. Diese „schockierende Tat des Lukaschenko-Regimes“ habe das Leben von mehr als 120 Passagieren gefährdet, einschließlich US-Bürgern, sagte US-Außenminister Antony Blinken. Die USA koordinierten ihre Reaktion eng mit der EU sowie litauischen und griechischen Behörden.

Angesichts der Anzeichen, dass die Notlandung offenbar auf Täuschungen beruhte, unterstütze man eine frühestmögliche Sitzung des Rates der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) zu dem Vorfall, so Blinken weiter.

EU-Staats- und Regierungschefs beraten über Sanktionen

Nach der erzwungenen Landung eines Flugzeugs in Minks beraten die EU-Staats- und Regierungschefs am Montag über neue Sanktionen gegen Belarus.

EU-Ratschef Charles Michel setzte das Thema kurzfristig auf die Tagesordnung des ohnehin …. weiterlesen https://www.epochtimes.de/politik/ausland/flugzeug-umleitung-usa-fordern-nach-zwangslandung-in-minsk-internationale-untersuchung-a3520161.html

Baerbock brach Promotion 2015 ab, gab sich bis 2021 ohne zeitliche Angabe als Doktorandin aus

Von Jürgen Fritz, Sa. 22 Mai 2021, Titelbild: NDR-Screenshot

Nächste Enthüllung um Annalena Baerbock und die irreführenden Angaben, die sie zu ihrem Lebenslauf verbreitet: Die Kanzlerkandidatin und Bundesvorsitzende der Grünen brach ihr Promotionsvorhaben bereits 2015 ab und exmatrikulierte sich als Promotionsstudentin. Gleichwohl gab sich Baerbock aber bis Mai 2021 weiterhin ohne zeitliche Angabe als „Doktorandin der Völkerrechts“ aus.

Nicht nur eine Frage der fehlenden Qualifikation – das wäre unter Umständen entschuldbar -, sondern eine Frage des Charakters

Die Causa um die fragwürdigen Angaben von Annalena Baerbock zu ihrem eigenen Lebenslauf, um es sehr vorsichtig zu formulieren, werden derzeit überschattet durch ihr „blödes Versäumnis“, ihren Nebeneinkünfte über Jahre hinweg (2018 bis 2020), insbesondere ihren Corona-Bonus zu Weihnachten 2020, bei der Bundestagsverwaltung nicht gemeldet zu haben. Ich berichtete gestern ausführlich darüber. Dieses Versäumnis, das übrigens auch ihren Vorgänger als Bundesvorsitzenden der Grünen, Cem Özdemir betrifft, wirft …. weiterlesen https://juergenfritz.com/2021/05/22/baerbock-brach-promotion-2015-ab-gab-sich-bis-2021-ohne-zeitliche-angabe-als-doktorandin-aus/

Infos zusammen gefasst ; Wer trägt bei Impfschäden die Verantwortung? ; Razzia bei Richter: Der Rechtsstaat löst sich auf ; Verfassungsbeschwerden gegen Klimagesetz teilweise erfolgreich ; und mehr

veröffentlicht 29.04.2021 von VTP

Wer trägt bei Impfschäden die Verantwortung?

29 Apr. 2021 06:45 Uhr

In mehreren Bundesländern wurde die Impfpriorisierung für den umstrittenen AstraZeneca-Impfstoff aufgehoben. Da das Vakzin jedoch nur für Personen ab 60 Jahren empfohlen wird, stellt sich die Frage, wer haftet, wenn es infolge der Impfung zu Gesundheitsschäden kommt.

Wer trägt bei Impfschäden die Verantwortung?
Symbolbild

In den letzten Wochen und Monaten wurde kaum ein Thema so häufig diskutiert wie der AstraZeneca-Impfstoff und die damit verbundenen Nebenwirkungen. Bisher wurden in Deutschland (Stand 21. April) 63 Fälle von teilweise tödlichen Hirnvenenthrombosen nach Verabreichung des AstraZeneca-Impfstoffs bekannt, doch die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA hält bekanntermaßen an dem Impfstoff fest, da ……

hier weiterlesen … https://de.rt.com/inland/116733-wer-tragt-bei-welchen-impfschaden/

Razzia bei Richter: Der Rechtsstaat löst sich auf

28. April 2021 https://www.mmnews.de/demo_iframe.htm

Hausdurchsuchung bei einem Richter aus Weimar, weil er das Tragen des Mundschutz bei Kindern verbot. Damit ist der Rechtsstaat in akuter Gefahr.

Ein Richter am Amtsgericht Weimar Christian Dettmar wurde Opfer einer Hausdurchsuchung. Sein Büro, seine privaten Räumlichkeiten und sein Auto wurden durchsucht. Das Handy des Richters wurde von der Polizei beschlagnahmt. Der Richter hatte am 8. April 2021 eine aufsehenerregende, für die Massnahmenpolitik der Regierung sehr unbequeme Entscheidung getroffen.

Auf Anregung einer Mutter hatte der Richter in einem Kindswohlverfahren gem. § 1666 BGB zu Az.: 9 F 148/21 entschieden, dass es zwei Weimarer Schulen mit sofortiger Wirkung verboten sei, den Schülerinnen und Schüler vorzuschreiben, Mund-Nasen-Bedeckungen aller Art (insbesondere qualifizierte Masken wie FFP2-Masken) zu tragen, AHA-Mindestabstände einzuhalten und/oder an SARS-CoV-2-Schnelltests teilzunehmen.

Zugleich hatte er bestimmt, dass der ……

hier weiterlesen …. https://www.mmnews.de/politik/163843-razzia-bei-richter-der-rechtsstaat-loest-sich-auf

Verfassungsbeschwerden gegen Klimagesetz teilweise erfolgreich

Quelle: https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/163917-verfassungsbeschwerden-gegen-klimagesetz-teilweise-erfolgreich


Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Karlsruhe: Verfassungsbeschwerden gegen Klimagesetz teilweise erfolgreich. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. Weitere Details werden in wenigen Momenten gesendet.

Infos zusammen gafasst ; EMA bestätigt Verbindungen von Blutgerinnsel durch den Impfstoff von JJ. Vorteile sollen jedoch überwiegen ; Livestream: Demo Berlin ; Sicherheitsbedenken! Israel will Bestellung von AstraZeneca COVID-Impfstoffe stornieren, liefert diesen aber an die Palästinensische Autonomiebehörde ; und mehr

veröffentlicht 21.04.2021 von VTP

https://www.mmnews.de/politik/163488-livestream-demo-berlin

„Kinderschutzverfahren“ könnte Maskenpflicht beenden

Maskenpflicht in der Schule, Abstand halten, keinen Kontakt zu Spielkameraden – Kinder leiden besonders unter den Corona-Maßnahmen. Wie können Erwachsene dagegen angehen? Im Interview mit dem Verein MWGFD (Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.) nennt Hans-Christian Prestien ein Gesetz, das Familiengerichte verpflichtet, dem Kindeswohl wieder Geltung zu verschaffen. Eltern, Großeltern, Lehrer und andere können aktiv werden für die betroffenen Kinder, ohne Anwaltskosten! Mehr dazu, auch Musterschreiben, hier im Video … https://www.kla.tv/2021-04-19/18547&autoplay=true

Restjustiz formiert sich zum Beistand in der Not!

Mit der Corona-Krise gehen unsere Freiheiten und Grundrechte verloren, die Basis des Rechtsstaats ist in Gefahr. „Gibt es denn keine Richter, Anwälte und Staatsanwälte, die das erkennen und dagegen vorgehen?“, so fragen sich viele besorgte Bürger. Doch, es gibt sie! Erfahren Sie hier mehr, besonders über bahnbrechende Urteile und Argumentationshilfen, hier zum Video … https://www.kla.tv/2021-04-19/18545&autoplay=true

Infos zusammen gefasst ; Nach der zweiten Dosis von Pfizer, stirb ein zweijähriges Mädchen 6 Tage später ; Der Arzt, der die Nebenwirkungen von Astrazeneca untersuchte, arbeitete zuvor für Pfizer und deklarierte in seinem Artikel über die AZ-Injektionen keinen Interessenkonflikt ; und mehr

veröffentlicht 20.04.21 von VTP

https://uncutnews.ch/der-arzt-der-die-nebenwirkungen-von-astrazeneca-untersuchte-arbeitete-zuvor-fuer-pfizer-und-deklarierte-in-seinem-artikel-ueber-die-az-injektionen-keinen-interessenkonflikt/

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2021/04/biden-und-putin-werden-sich-in-wien.html

Offener Brief, Leserbrief, an Prof. Dr. Stöcker

veröffentlicht 20.04.21 von Uwe Pöpping

folgender Leserbrief mit dringender Bitte zur Veröffentlichung erreichte den VTP

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Stöcker,

ich habe schon mehrfach versucht, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Ich weiß nicht, ob SIE es sind, der mich und meinen gutgemeinten Vorschlag ignoriert, oder ob Ihnen meine Schreiben wirklich nur von Ihren Mitarbeitern unterschlagen werden. Parallel habe ich Ihnen diesen Text auch in Ihrem Blog gepostet.

Ich habe Ihnen einen Vorschlag unterbreitet, wie wir es schaffen könnten, Ihren Impfstoff, der meiner Meinung nach weniger schädlich, aber wohl effektiver ist, wie die Pharmagifte von den Unternehmen, deren Monopol von Politik und deren Handlangern geschützt wird.

Herr Prof. Stöcker, warum lassen Sie die Risikopersonen in Europa leiden, die sich aufgrund der Gefahr nicht mit dem chemischen Giftmüll, der bereits auf dem Markt ist, impfen lassen?

Warum bestrafen Sie die gesamte Menschheit in Europa, nur, weil ein paar politische motivierte Personen aus rein habgierigen Motiven verhindern, dass ihr Impfstoff

getestet wird? Wir einfachen Leute können nichts dafür, dass Sie rechtlich und politisch verfolgt werden, nur damit die bislang aktive Pharmaindustrie ihr einträgliches Monopol aufrechterhalten kann. Wir einfachen Leute leiden mit darunter.

Herr Prof. Stöcker, WIR KÖNNEN NICHTS DAFÜR! Viele von uns würden sich sicher mit Ihrem Impfstoff auseinandersetzen, viele sogar direkt damit impfen lassen. Es ehrt Sie natürlich sehr, dass Sie Ihren Impfstoff, bzw. Ihr Rezept gratis an Entwicklungsländer?? ärmere Länder?? (Sie verraten ja nicht, wohin) abgeben.

Aber auch wir in Europa sind doch nicht besser dran, wie diese Leute dort. Ich habe Ihnen einen Vorschlag unterbreitet, wie wir es schaffen können, für Ihren Impfstoff auch eine Zulassung für Europa zu bekommen. Auch mir geht es ausschließlich darum, einen Schutz ohne die bestehenden Risiken zu bekommen. Wie schon erwähnt, auch ich bin Hochrisikoperson, bei der eine Infektion mit Covid sicherlich sehr schwer wahrscheinlich tödlich verlaufen würde. Die bislang zugelassenen Impfstoffe lehne ich aus diversen Gründen alle ab. Ihr Impfstoff wäre bislang die möglicherweise einzige Alternative. Und diesen wollen Sie uns nun aber vorenthalten, weil hier aus politischen und habgierigen Gründen seitens der Politclique gegen Sie, somit auch gegen uns, agiert wird.

Sollten Sie nun aber doch ihr Antigen weitergeben wollen, wäre ich sehr glücklich, wenn ich das auch hier in Spanien testen lassen dürfte.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich nun doch mit mir in Verbindung setzen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Pöpping

Infos zusammen gefasst ; Der Kreis Siegen-Wittgenstein legt Beschwerde gegen Eilbeschlüsse des Verwaltungsgerichts Arnsberg ein, das am heutigen Mittwoch zwei Anträgen gegen die Ausgangsbeschränkungen stattgegeben hat ; Farbanschlag auf das Auto von Karl Lauterbach verübt ; Ein Mann steht dem Vormarsch der NATO nach Moskau im Weg ; Der Staatsstreich ; und mehr

veröffentlicht 18.04.2021 von VTP

Vom Infektionsschutzgesetz zum Ermächtigungsgesetz. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Müller bezeichnet  die Gesetzesänderung als „Staatsstreich“.
 
von Analyst
Die politische Pandemie dient dazu, die Demokratie abzuschaffen und die Welt in ein neues System zu überführen. Die Väter des Grundgesetzes hatten nach dem 2. Weltkrieg versucht, jede Eventualität zu berücksichtigen und die Verfassung Deutschlands so zu gestalten, dass sie allen Angriffen demokratiefeindlicher Kräfte widerstehen würde.
Zwei Faktoren hatten sie dabei jedoch außer acht gelassen: 1. ……

weiterlesen …. https://www.mmnews.de/politik/163222-der-staatsstreich

https://uncutnews.ch/usa-neueste-daten-zeigen-berichte-ueber-blutgerinnungsstoerungen-nach-allen-drei-impfstoffen-mit-notfallzulassung/

Nach einem Tweet des SPD-Politikers Karl Lauterbach über einen Farbanschlag auf seinen Smart läuft auf Twitter eine Kommentar-Welle unter dem Hashtag #wirsindviele. Vor allem die Anhänger von Lauterbach formieren sich unter dem Slogan #VolleSolidarität.

Farbanschlag auf das Auto von Karl Lauterbach verübt – Twitter dreht durch
Karl Lauterbach auf einer Pressekonferenz (Berlin, 19. März 2021, Archivbild)

Auf das Auto von Karl Lauterbach wurde ein Farbanschlag verübt. Das meldete der SPD-Politiker Samstagnacht per Twitter. Seinen „geliebten Smart Stadtwagen“ habe es „erwischt“. Er könne nur „nicht mehr fahren“, da „auch die Scheiben“ betroffen seien.

Lauterbach antwortete auf …….

weiterlesen …. https://de.rt.com/inland/116142-farbanschlag-auf-auto-von-karl-lauterbach/

OBERVERWALTUNGSGERICHT kippt vorläufig Beschränkungen im NRW-Einzelhandel

veröffentlicht 22.03.2021 von VTP

Beschränkungen im NRW-Einzelhandel vorläufig gekippt

Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen hat am Montag viele coronabedingte Beschränkungen im Einzelhandel für NRW mit sofortiger Wirkung außer Kraft gesetzt.

Das teilte ein Sprecher des Gerichts in Münster mit. In einer Pressemitteilung stellte das OVG fest: „Auf der Grundlage der aktuellen nordrhein-westfälischen Coronaschutzverordnung können seit dem 8. März 2021 wieder alle Einzelhändler öffnen.“

Zur Begründung hieß es zur jetzigen Aufhebung: „Die Beschränkungen verstießen in ihrer derzeitigen Ausgestaltung gegen den verfassungsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz.“

weitere Quelle: https://www.bild.de/news/2021/news/nrw-oberverwaltungsgericht-kippt-beschraenkungen-im-einzelhandel-75822370.bild.html

Infos zusammen gefasst ; Wie Goldman Sachs und die Bank of America Hunderte Millionen an den Stromausfällen in Texas verdient haben ; Bahn-Wahn wegen Maskenfehler ; Die POLIZEI und CONSTELLIS ; und mehr

veröffentlicht 14.03.2021 von VTP

Wie Goldman Sachs und die Bank of America Hunderte Millionen an den Stromausfällen in Texas verdient haben

Quelle: https://connectiv.events/wie-goldman-sachs-und-die-bank-of-america-hunderte-millionen-an-den-stromausfaellen-in-texas-verdient-haben/

Goldman Sachs und Bank of America haben Hunderte von Millionen Dollar aus der jüngsten Stromkrise und den Stromausfällen im Bundesstaat Texas verdient. Ein ähnlicher Skandal wurde von Enron vor 20 Jahren verursacht. Enron hatte Milliarden aus der Stromkrise in Kalifornien gemacht.

Im vergangenen Monat fiel das texanische Stromnetz aufgrund des Polarwirbels aus. Dies führte zu unerwarteten Schwankungen der Strompreise. Die Bank of America machte Gewinne in Höhe von Hunderttausenden, indem sie „die Vorteile für die Wall Street aus dem Chaos hervorhob, das Strom und Wärme im ganzen Staat ausschaltete, sagten Führungskräfte der Branche und Händler.“

Die Stromkontrakte, die sich im Besitz der in Houston ansässigen Energie-Triaging-Gruppe der Bank befanden, waren aufgrund des Anstiegs der texanischen Strompreise in der dritten Februarwoche gestiegen. Die texanischen Strompreise stiegen bis zu 10.000% auf eine Obergrenze von 9.000 USD pro Megawattstunde.

Blockierte Erdgaslieferungen und eingefrorene Kohleleitungen führten zu weitreichenden …..

hier weiterlesen …. https://connectiv.events/wie-goldman-sachs-und-die-bank-of-america-hunderte-millionen-an-den-stromausfaellen-in-texas-verdient-haben/

Höchste Warnung vor Dipl.-Ing. Frank Peter Engelen, Lichtblick – Verein für soziale Verantwortung e.V., Hauptstr. 96, 09544 Neuhausen

veröffentlicht 07.02.2021 von VTP

Quelle: https://apokalypse20xy.wordpress.com/2021/01/14/hoechste-warnung-vor-dipl-ing-frank-peter-engelen-lichtblick-verein-fuer-soziale-verantwortung-e-v-hauptstr-96-09544-neuhausen/

Veröffentlicht am von Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka

Herzlich begrüßte Frauen und Männer,

allmählich sehe ich mich gezwungen, vor jemandem zu warnen, dem ich mehrfach erheblich geholfen habe:

Dipl.-Ing. Frank Peter Engelen, Lichtblick – Verein für soziale Verantwortung e.V., Hauptstr. 96, 09544 Neuhausen.

Als er ein Falschgutachten von Dr. Christoph Florange erhielt, das ihn für geisteskrank erklärte:

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2017/08/07/dr-christoph-florange-und-sein-schundgutachten-ueber-dipl-ing-frank-engelen-z-k-richter-markus-kerlen-landgericht-duisburg/

ebenfalls, als er vor ein paar Jahren in Zivilhaft war, weil er gegen Unterlassungs-Entscheidungen verstoßen hatte, und auch letztes Jahr, als er in Strafhaft saß – beide Male hatten seine angeblichen Freunde ihn im Stich gelassen, beide Male musste ich ihm eine Schreibmaschine besorgen, einmal auch …..

weiterlesen https://apokalypse20xy.wordpress.com/2021/01/14/hoechste-warnung-vor-dipl-ing-frank-peter-engelen-lichtblick-verein-fuer-soziale-verantwortung-e-v-hauptstr-96-09544-neuhausen/

Was man Facebook so alles vorwerfen kann

veröffentlicht 01.02.2021 von VTP

Quelle: https://justizopfer.bessere-welt.com/facebook.php#sperre31012021

Mittlerweile sollte es nahezu allen Nutzern klar sein, dass das, was Facebook das hohe Gut der Meinungsfreiheit nicht kennt. Das Facebook diese teilweise sogar unterdrückt, wenn dies nicht sogar auf anordnung der merkelschen Regierung oder anderer geschieht.


Inhaltsverzeichnis:

Fall 1:

Befürwortet Facebook Sodomie/Zoopholie?

Manch einer mag vielleicht nicht wissen, was mit diesen Begriffen gemeint ist. Sodomie bzw. Zoopholie bedeutet Sex mit Tieren. Dies stellt nachweislich einen schweren Missbrauch unschuldiger Geschöpfe dar und ist die schrecklichste Form der Tierquälerei.
Sex mit Tieren ist NIE einvernehmlich, denn das Tier ist dem perversen Vergewaltiger schutzlos ausgeliefert.

Ich selber bin Tierliebhaber, daher läuft mir bei Kenntnis derartiger Taten sofort die sprichwörtliche Galle über. Heute ist es wieder passiert. Ich schaue so mal durch Facebook, auf einmal sehe ich ein Video, in dem solch eine perverse Person einen Hund vergewaltigt und dabei mit der Kamera überrascht wird. Bei so etwas kann ich nicht anders, als spontan zu reagieren. Weil das Tier ja eigentlich nicht schutzlos wäre, weil es beißen kann.
So kam ich nicht umhin, meinen Kommentar unter diesem Video zu verfassen, zu dem ich nach wie vor stehe. Ich schrieb dazu:
„Schade, das ihm der Hund nicht das Gemächt abgebissen hat!“
Diesmal hat es keine 10 Minuten gedauert, bis mich Facebook wegen angeblicher Hassrede gesperrt hat. Somit ist klar, dass Facebook meinen Kommentar gelesen hat, aber bei Überprüfung sicher auch das Video gesehen hat.
Für mich ist es also eindeutig bewiesen, das Facebook zoophile Videos befürwortet, das Facebook Tierquälerei, wie die Vergewaltigung von Tieren befürwortet, aber Tierschützer, die nicht anders können, als einen groben Kommentar dazu zu geben, bestraft.
Somit handelt es sich bei Facebook nach meiner Meinung um ein Portal, das Menschen mit zoophiler Neigung zugetan ist, aber Tierschützer ablehnt.
Es wäre angebracht, aus diesem Grund auf Facebook einen sogenannten Shitstorm loszulassen.
Mir bleibt keine andere Wahl, als es öffentlich kundzutun, weil sich ja Facebook jeglichem Feedback verweigert. So etwas tun aber nur Administratoren, die wissen, dass sie falsch handeln.

zum Inhaltsverzeichnis


Facebook als Handlanger bei den Verbrechen des Merkel Regime?

Wieder einmal hat Facebook mit einer einer 30 Tage Sperre zugeschlagen, um das Verbreiten von echten Wahrheiten zu verhindern. Es sind Wahrheiten, die ich beweisen kann. Weil diese meinen eigenen Fall betreffen. Es ist nachweislich, dass mir diese BRD mein Eigentum geraubt hat. Es ist nachweislich, dass mich diese BRD seitdem versucht, zu Tode zu foltern, aus Habgier, um dann mein Eigentum verschachern zu können, wenn nicht bereits geschehen. Da mir jeder ordentliche Rechtsweg von diesem BRD Regime verwehrt wird, habe ich nur noch das Mittel der Veröffentlichung. Aber das verhindert Facebook auch, ich bin mir sicher, auf Anordnung des BRD Regimes. Facebook macht sich also direkt der Beihilfe zu versuchtem Mord durch schwere Folter schuldig. Aber kann man von solch einer Firma etwas anderes erwarten? Das aufgrund des Beitrages eine Sperre erfolgte, ist aber sicher auch auf solch einen geisteskranken Denunzianten zurückzuführen.
Wenn von euch jemand den Mut besitzt, dürft ihr gerne diesen Beitrag hier massenhaft auf Facebook teilen, damit alle erfahren, dass Facebook (evtl. sogar gegen Bezahlung??) mit der kriminellen § 129 StGB terroristischen § 129a StGB Vereinigung von vielen Mitgliedern der drei Gewalten paktiert.

Folgend der Beitrag, den ich bei Facebook als Antwort auf einen anderen Beitrag gepostet habe:

Aus gegebenem Anlass auch hier noch einmal der Vergleich:
Hitler-Reich 1933-1945
Juden, Homosexuelle, Zigeuner, Regimegegner, politisch Verfolgte usw. wurden ihres Eigentums beraubt. Dann wurden sie qualvoll zu Tode gefoltert.
Die Hitlersche Reichsführung war voll umfänglich darüber informiert, wenn sie nicht sogar der Rädelsführer war.
Merkel-Reich 2016 – heute
Mir, als politisch Verfolgtem, schwer kranken pflegebedürftigen Invaliden wurde durch eine illegal erschlichene Amtshilfe hier in Spanien durch das Merkel-Regime mein Eigentum geraubt. Insbesondere meine lebenserhaltenden medizinischen Forschungsergebnisse (sicher im Auftrag der Pharmamafia, die ja in Wirklichkeit die BRD regiert). Und seit 2016 versucht mich dieses Merkel-Regime zu Tode zu foltern. Was nicht denen zuzuschreiben ist, dass es bis heute nicht gelang.
Die Merkelsche Reichsregierung inkl. dem Präsidenten sind mehrfach voll umfänglich über die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, gegen das Leben von mir informiert worden. Und decken es wohlwollend.
Wenn nicht gar die Merkelsche Reichsregierung der Rädelsführer ist.
Und nun versuche MIR einer zu erklären, dass das Dritte Reich schlimmer gewesen sein soll, wie es das Merkelreich heute ist.

NACHTRAG:
Ich habe über dieses „Oversight-Board“ eine ausführliche Beschwerde eingelegt.
Mal schauen, ob die auch weiterhin das Merkel-Regime bei den schweren Verbrechen gegen mich decken und unterstützen. Dann wird auch Facebook in die Liste derer augenommen, die bei den Strarfanträgen als Täter mit eingeführt werden.
Denn das ist bis jetzt definitiv Beihilfe an versuchtem Mord durch Folter.
Weil Facebook die Publikation von Fakten und Tatsachen verhindert.
Das ist nicht rechtens bei einem angeblich „sozialen“ Netzwerk.
Die Zusammenfassung habe ich mal für euch HIER eingestellt.

zum Inhaltsverzeichnis

Eilmeldung: Der Chefepidemiologe Dr. Wu Zunyou der chinesischen CDC gab zu, „das Corona-Virus nicht isoliert zu haben“. — Pressecop24.com

❌❌🦠🦠Dr. Wu Zunyou vom chinesischen Zentrum für Krankheitskontrolle gibt NBC vor der Kamera zu, dass sie das #SARS -COV-2-Virus nicht isoliert haben. pic.twitter.com/3UdBWG3QDq — Deutsch365 (@deutsch365) February 1, 2021

Eilmeldung: Der Chefepidemiologe Dr. Wu Zunyou der chinesischen CDC gab zu, „das Corona-Virus nicht isoliert zu haben“. — Pressecop24.com

Infos zusammen gefasst ; Neues aus den USA ; Vom Unsinn des Impfens ; Wem nützt das Impfen ; Hunderte in Notaufnahme nach Impfung ; und mehr

veröffentlicht 10.01.2021 von VTP

https://www.heikoschrang.de/de/neuigkeiten/2021/01/08/breaking-news-geheimer-plan-von-donald-trump/

https://www.epochtimes.de/gesundheit/hunderte-nach-corona-impfung-in-notaufnahme-impfstoff-183-mal-mehr-reaktionen-a3418042.html

https://snanews.de/20210110/moegliche-absturzstelle-boeing-javasee-451110.html

https://dirtyworld1.wordpress.com/2021/01/08/4g-und-5g-werden-beide-mit-zell-und-gewebeschaden-und-dna-zerstorung-in-verbindung-gebracht/

https://www.n-tv.de/panorama/Temperatur-faellt-in-Spanien-auf-minus-35-Grad-article22277230.html

infophoto_2021-01-10_10-49-25

Infos zusammen gefasst ; Spahn und RKI fordern zum Rechtsbruch auf ; 500 Euro Bußgeld wegen Enkel nach Hause gefahren ; Kriegsbeginn gegen den Iran? ; Covid Fahrplan ; Nashville – Bombenanschlag ; und mehr

veröffentlicht 27.12.20 von VTP

krieg

💥Kriegsbeginn nur noch eine Frage der Zeit! Die Lage ist doch inzwischen sehr kritisch! Sicherlich kann es nur Säbelnrasseln sein oder Vorsichtmaßnahmen zwecks dem Jahrestag vom Tod des iranischen Generals Soleimani. Was aber sehr komisch ist, ist die Präsenz der Israelis(U-Boote der Dolphinklasse) im arabischen Meer und im persischen Golf. Ein Angriff, wird nur in Kombination der USA🇺🇸, Israel🇮🇱, Saudi-Arabien🇸🇦 und eventuell VAE🇦🇪, Bahrain🇧🇭 und Jordanien🇵🇸 gehen. Sei es direkte Beteiligung der arabischen Staaten oder durch Überflugrechte. Wenn ein Angriff geplant ist wird dieser warscheinlich bis Anfang Neujahr durchgeführt werden. Viele Experten gehen von Angriffen schiitischer pro iranischen Milizen gegen US Einrichtungen, am Jahrestag vom Tod Soleimani (3.Januar), aus! Was demzufolge eine Reaktion der USA auslösen würde!

economic forum

Das Weltwirtschaftsforum strebt an, dass jeder Mensch eine digitale Identität bekommt. Klingt nach einer Verschwörungstheorie, aber auf dem offiziellen Twitter-Kanal ist genau das beschrieben. An die digitale Identität eines Menschen soll demnach unter anderem gekoppelt sein: die Gesundheitsversorgung die Teilnahme am Finanzmarkt Telekommunikation Online-Einkäufe Teilnahme an sozialen Medien usw.

luftballon

Ein Professor gab jedem Schüler einen Luftballon, mit der Aufgabe, diesen aufzublasen, mit dem eigenen Namen zu versehen und in den Flur zu werfen. Die Professoren haben dann alle Ballons gemischt. Die Schüler erhielten 5 Minuten, um ihren eigenen Ballon zu finden. Trotz hektischer Suche hat niemand seinen Ballon gefunden. An diesem Punkt haben die Professoren den Schülern gesagt, sie sollen den ersten Ballon nehmen, den sie gefunden haben, und ihn der Person, deren Name darauf steht, übergeben. Innerhalb von 5 Minuten hatte jeder seinen eigenen Ballon. Die Professoren sagten zu den Schülern: ′′ Diese Ballons sind wie Glück“. Wir werden es nie finden, wenn jeder sein eigenes sucht. Aber wenn uns das Glück anderer Menschen wichtig ist, werden wir auch unseres finden.

der Covid Fahrplan..

covid fahrplan

Vorfälle beim Nashville Bombenanschlag:

  • Eine Stunde vor der Explosion hörten Zeugen Schüsse.
  • Zuerst hörte man 3 Schüsse.
  • 15 Minuten später 5 weitere Schüsse.
  • 15 min danach noch mehr Schüsse.
  • Dann kam die Polizei und eskortierte Mieter aus dem Gebäude.
  • Evakuierungswarnungen und Countdown kamen hörbar aus dem Wohnmobil.
  • 20 Minuten später explodiert die Bombe.
  • Der Bürgermeister sagt lachend: „Hoffentlich ist das nicht die einzige Explosion heute“.
  • Flüge von Nashville aus wegen Kommunikationsproblemen vorübergehend eingestellt.
  • Telekommunikationsprobleme nach der Explosion.
  • AT&T meldet Zusammenhänge zwischen Ausfälle und der Explosion.
  • Das Ziel in Nashville war also das ATT-Verteilerzentrum.
  • Die meisten Wohnungen in der Gegend waren leer.
  • Ausfälle betreffen Notruf 911 in Teilen von Tennessee, Alabama und Kentucky.

Nach Angaben der Polizei spielte das Wohnmobil, das explodierte, eine Aufzeichnung ab, in der die Menschen aufgefordert wurden, den Bereich zu evakuieren da das Fahrzeug explodieren würde.

https://www.diepresse.com/5915660/gewerkschaft-nur-ein-funftel-des-pflegepersonals-will-sich-impfen-lassen

https://www.stern.de/politik/deutschland/jens-spahn-hat-mehr-immobilien-als-bisher-bekannt-9542138.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/schulen-im-lockdown-lehrer-fordern-klarheit-ueber-unterricht-nach-dem-10-januar-17118571.html

https://de.rt.com/nordamerika/111052-bericht-us-militar-erwagt-optionen/

https://www.heute.at/s/jetzt-sogar-coronastrafe-fuers-zusammenleben-mit-partner-100119641

Infos zusammen gefasst ; die Lage der Nation ; Presse berichtet über Wahlbetrug in den USA ; der RNA-Impfstoff und Drosten ; Mustertext gegen „Maskenpflicht“ ; und mehr

veröffentlicht 02.12.20 von VTP

Netzfund …

++++Rede zur Lage der Nation 😉++++

Ein von Vollidioten regiertes Land kurz erklärt, die meisten tragen Masken, trotzdem steigen die Zahlen, der Gesundheitsminister trägt Maske, trotzdem infiziert er sich, wir sollen draußen Maske tragen reißen aber in Schulen die Fenster auf, angeblich infizieren sich die meisten im Privatbereich wir sollen aber zu Hause bleiben, es ist das tödlichste aller tödlichen Viren im Umlauf trotzdem reichen für Infizierte 14 Tage Quarantäne ohne Medikamente, wir machen Gaststätten dicht obwohl niemand sich dort infiziert hat gleichzeitig bleibt der Bundestag offen obwohl es einen Fall gibt, wir wissen es gibt in Schulen keine Infektionen trotzdem sollen unsere Kinder im Unterricht Maske tragen, wir haben 83 Mio Einwohner sind aber schon überfordert wenn 1000 Intensivbetten belegt sind, für uns soll eine Armlänge Abstand reichen währen Politiker sich hinter Panzerglas und Wassergräben verschanzen,wir überlassen Plätze den Drogendealern, gegen Clankriminalität können wir wegen Personalmangel nicht vorgehen haben aber tausende Beamte die die Maskenpflicht durchsetzen sollen, wir haben Politiker die sagen Angst ist ein schlechter Ratgeber aber selbst jeden Tag Angst und Schrecken verbreiten,wir nehmen Asylanten auf sollen aber selbst nicht in den Urlaub fahren, wir geben jedem Asylanten ohne Pass Vollpension wenn er an der Grenze „Asyl“ plärrt müssen aber im eigenen Land unter Androhung von Strafe uns korrekt in die Liste eintragen wenn wir nur einen Kaffee trinken wollen, unsere Führerin und einige Provinzfürsten erlassen eigenmächtig Gesetze obwohl Parlamente darüber entscheiden müssten, wir haben die Kinder und familienfeindlichste Politik wundern uns aber über Nachwuchsmangel, wir verballern Milliarden deutscher Steuergelder in der Welt währen die die 40 Jahre unseren Wohlstand erwirtschaftet haben Flaschen sammeln gehen, wir haben Politiker die uns zum Verzicht mahnen sich ihre Diäten aber automatisch erhöhen, ja man mag mich engstirnig nennen aber wir werden vom korruptesten, verlogensten und unfähigsten Haufen Vollidioten seit 1945 regiert….. die Liste darf gern selbstständig erweitert werden….. ich habe fertig

Kopiert und für gut befunden 👍

presse in lousiana zum wahlbetrug

!!! Diverse Zeitungen in Louisiana berichten inzwischen mit ganz konkreten Zahlen über den Wahlbetrug der Demokraten, und wie Dieser geplant sowie durchgeführt wurde.
Donald Trump hat die Wahl in einem Erdrutschsieg gewonnen. !!!

https://de.sputniknews.com/wissen/20201130328458013-krankenhausstudie-2020-ergebnisse/

Faktencheck: Wie erprobt sind RNA-Impfstoffe?

https://connectiv.events/jetzt-taucht-in-rumaenien-ein-mysterioeser-monolith-auf-nachdem-ein-aehnliches-metall-unerklaerlicherweise-aus-utah-verschwunden-ist/

https://www.antenne.de/nachrichten/bayern/strikte-ausgangsbeschraenkung-in-nuernberg

https://connectiv.events/putsch-gegen-trump-us-wahl-manipuliert-drei-sterne-general-a-d-packt-aus-razzia-in-frankfurt-mit-toten/

Netzfund …

Liebe ElternStehenAuf Familie,

wir Eltern werden gemeinsam mit unseren Anwälten gegen die Maskenpflicht an Schulen gerichtlich vorgehen. Und zwar SOFORT.

Voraussetzung:
🌺 es besteht aktuell Maskenpflicht an der Schule (egal ob sie durch den Schulleiter oder durch Verordnung besteht, egal ob „nur“ im Flur oder im Unterricht)
🌺 öffentliche Schule, keine Privatschule (da Kündigung durch die Schule droht)
🌺 Anwaltskosten pro Fall EUR 250

Ablauf:
1️⃣Unsere Anwälte haben ein Schreiben (siehe oben) entworfen, welches die Eltern an die Schule bzw. Schulträger leiten mit einer Frist von max. 3 Tagen(!)
2️⃣Nach Ablehnung der Forderung oder Verstreichen der Frist, wird versucht, dies beim Sozialgericht durchzusetzen (durch die Anwälte).

Wer an diesem Verfahren interessiert ist, meldet sich unter der E-Mailadresse

anwalt@elternstehenauf.de vollständig mit

✅Name/Anschrift Eltern
✅Geb.datum/Klassenstufe Kind
✅Bundesland
✅Antwortschreiben Schule, falls vorhanden

Dieser Aufruf gilt für ganz Deutschland.

DAZUGEHÖRIGER MUSTERTEXT ..
(Absender/in)
An (Schulträger)
___, den __.__.2020
Sehr geehrte Damen und Herren,
Wie Sie wissen, werden die Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg seit Montag,
dem 19.10.2020 dazu gezwungen, auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu
tragen. Sechs Stunden lang im Unterricht. Dann noch drei Stunden lang in der Betreuung.
Und auch in den Pausen. Davon betroffen ist/sind auch mein/e __jährige/r Sohn/Tochter __,
der/die die Klasse ___ in der ___ (Name der Schule) besucht (ggf. hier mehrere Kinder
einsetzen).
Ich mache mir als Mutter ganz erhebliche Sorgen um die Gesundheit meines Sohnes. Ich
habe mich daher kundig gemacht und dabei sowohl juristischen als auch
arbeitsmedizinischen Sachverstand zu Rate gezogen.
1. Ich wurde darüber belehrt, dass Schülerinnen und Schüler gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 8 lit. b)
SGB VII kraft Gesetzes unfallversichert sind. Den Schulhoheitsträger trifft damit nach § 21
SGB VII die Verantwortung für die Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von
Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, für die Verhütung von arbeitsbedingten
Gesundheitsgefahren sowie für eine wirksame Erste Hilfe. Dies gilt nach Absatz 1 dieser
Vorschrift ohne weiteres, soweit der Schulhoheitsträger die Schule selbst betreibt und damit
im Sinne des SGB VII Unternehmer ist. Nach Absatz 2 ist der Schulhoheitsträger aber
ebenso verantwortlich, wenn er die Schule nicht selbst betreibt.
2. Aus der Verantwortung für die Verhütung von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren
folgen Pflichten des Schulhoheitsträgers, welche inhaltlich den arbeitsschutzrechtlichen
Pflichten des Arbeitgebers gegenüber seinen Beschäftigten entsprechen. Ein Arbeitgeber,
der seinen Beschäftigten aufgibt, am Arbeitsplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen,
hätte nach dem Gesetz die folgenden Verpflichtungen zu erfüllen:
a) Gemäß §§ 5, 6 ArbSchG und § 3 ArbStättV wäre der Arbeitgeber verpflichtet, eine
personen- und arbeitsplatzbezogene Gefährdungsbeurteilung zu erstellen und zu
dokumentieren. Diese Beurteilung müsste er selbstverständlich anpassen, wenn er in
seinem Betrieb – in welchem Umfang auch immer – die Maskenpflicht einführt.
b) Der Arbeitgeber wäre verpflichtet, sich an die Unfallverhütungsvorschriften zu halten, die
auf der Grundlage des § 15 SGB VII erlassen wurden. Einschlägig wäre hier die DGUV
Regel 112-190 über Atemschutzgeräte. Zu beachten wäre hierbei insbesondere die
Tragezeitbegrenzung (siehe DGUV Regel 112-190, S. 147 ff.).
c) Der Arbeitgeber wäre außerdem verpflichtet, die Mund-Nasen-Bedeckungen zu stellen.
Dies ergibt sich aus § 15 Abs. 2 ArbSchG, in welchem Art. 4 Abs. 6 Richtlinie 89/656/EWG
umgesetzt wird. Der Arbeitgeber wäre außerdem gehalten, dafür Sorge zu tragen, dass von
Masken gleich welcher Art keine größeren Risiken für die Beschäftigten ausgehen (Art. 4
Abs. 1 Unterabsatz 2 lit. a) Richtlinie 89/656/EWG). Diese Risiken bestehen namentlich inCO 2 -Rückatmung und in der Herausbildung von Pilzen und Bakterienkolonien im
Maskeninneren. Der Arbeitsplatzgrenzwert von 5.000 ppm kann unter der Maske leicht
überschritten werden. Die bereits erwähnten Tragezeitbegrenzungen verstehen sich als
Reaktion der Rechtsordnung auf diese Risiken. Nach DGUV-Regel 112-190, S. 147 beruhen
die Tragezeitbegrenzungen auf langjährigen Erfahrungen. Mit anderen Worten sind diese
Regeln mit Blut geschrieben worden – ihre Nichtbeachtung hat in der Vergangenheit
offensichtlich bereits Menschen an Leib und Leben geschädigt.
Man wende gegen diese Beurteilung nicht ein, dass es sich bei Mund-Nasen-Bedeckungen
nicht um persönliche Schutzausrüstungen handle. Zwar definiert § 1 Abs. 2 PSA-
Benutzungsverordnung die persönliche Schutzausrüstung als eine solche, die ihren Träger
zu schützen bestimmt ist. Es soll hier nicht verkannt werden, dass die Pflicht, eine Mund-
Nasen-Bedeckung zu tragen, mit dem Ziel eingeführt wurde, die Menschen in der Umgebung
vor der eigenen Atemluft zu schützen, weil diese SARS CoV-2-Erreger enthalten könnte, die
– so die offizielle, freilich durch keinerlei wissenschaftliche Evidenz unterlegte Doktrin – auch
durch symptomfreien Menschen übertragen werden könnten. Die Vorschriften über
persönliche Schutzausrüstungen sind jedoch auf die hier in Rede stehenden Mund-Nasen-
Bedeckungen analog anwendbar. Gerade wenn nämlich der Träger selbst keine Vorteile von
der Maske haben soll, muss er erst recht und ganz besonders vor den Risiken geschützt
werden. Die PSA-Benutzungsverordnung enthält an dieser Stelle eine planwidrige
Regelungslücke. Denn als sie eingeführt wurde, konnte niemand vorhersehen, dass eines
Tages eine Regierung auf die Idee kommen könnte, eine allgemeine Maskenpflicht im
öffentlichen Raum einzuführen. Gegen diese Beurteilung spricht auch nicht der Umstand,
dass es Masken im Gesundheitsbereich schon immer gegeben hat: Diese Masken
unterliegen als Medizinprodukte einem eigenständigen Rechtsregime, in dem geregelt ist,
was bei Herstellung, Vertrieb und Verwendung der Masken zu beachten ist. Außerhalb des
Gesundheitsbereichs muss das rechtliche Vakuum bei Mund-Nasen-Bedeckungen durch die
Anwendung der PSA-Benutzungsverordnung und der ihr zugrunde liegenden Richtlinie
89/656/EWG geschlossen werden.
Und selbst wenn man die Pflicht des Arbeitgebers, seine Beschäftigten vor den Risiken des
Maskentragens zu schützen, nicht aus der PSA-Benutzungsverordnung und aus dem
Arbeitsschutzgesetz ableiten wollte, so wäre doch spätestens an dieser Stelle die allgemeine
Pflicht zur Verhütung arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren aus § 21 SGB VII einschlägig.
Im Klartext: Wir alle müssen uns ebenso gründlich wie endgültig von der Fehlvorstellung
verabschieden, dass es sich bei Mund-Nasen-Bedeckungen nur um einen lästigen Fetzen
Stoff im Gesicht handelt. Richtig ist vielmehr, dass von Masken potentielle Risiken ausgehen
und dass daher jeder, der ihre Anlegung verordnet oder durchsetzt, Vorsorge gegen diese
Risiken zu treffen hat.
In der Vergangenheit haben Kultusministerien oder Schulträger versucht, besorgte Eltern
und Lehrkräfte mithilfe begrifflicher Verwirrspiele in die Irre zu leiten: Mund-Nasen-
Bedeckungen, so wurde behauptet, seien ja nur „Bekleidungsstücke“ oder gar „Lernmittel“.
Dabei handelt es sich um durchsichtige verbale Manöver, von den eigenen
unfallversicherungsrechtlichen Pflichten abzulenken. Derartige Wortspiele werde ich nicht
akzeptieren. Die Tatsache, dass gerade ein Corona-Virus im Umlauf ist, bedeutet nicht, dass
mein/e Kind/er weniger Sauerstoff benötigt/en als sonst. Und das Leben meines/meiner
Kindes/Kinder ist keinen Deut weniger wert als das Leben derjenigen, die sich vielleicht
irgendwann einmal bei ihm/ihnen anstecken könnten.d) Bei den angeordneten Mund-Nasen-Bedeckungen handelt es sich zudem um
Atemschutzgeräte, und zwar solche der Gruppe 1 (siehe Ausschuss für Arbeitsmedizin,
Arbeitsmedizinische Regel Nr. 14.2). Dies löst gemäß § 2 Abs. 2 ArbMedVV die Pflicht aus,
die Schülerinnen und Schüler im Wege der Angebotsvorsorge einer arbeitsmedizinischen
Vorsorgeuntersuchung zu unterziehen. Schon eine normale chirurgische Maske erzeugt
einen Atemwiderstand von über 5 mbar. Bei den Alltagsmasken lässt sich der
Atemwiderstand nicht in standardisierter Weise bemessen, weil es für sie weder eine
industrielle Normung noch eine Zertifizierung gibt. Bis zum Beweis des Gegenteils ist daher
auch bei Alltagsmasken ein Atemwiderstand von mindestens 5 mbar zu unterstellen.
e) Wenn man die offizielle und den gesamten AHA-Regeln zugrunde liegende Annahme,
dass jeder jeden zu jeder Zeit mit SARS CoV-2 infizieren könne, ohne selbst Symptome zu
haben, folgerichtig zu Ende denkt, stellt die ausgeatmete Luft außerdem einen biologischen
Arbeitsstoff dar. SARS CoV-2 wurde vom Ausschuss für biologische Arbeitsstoffe (vgl. § 19
BioStoffV) immerhin in die zweihöchste Risikogruppe 3 eingeordnet. Dann aber hatte sich
die Gefährdungsbeurteilung gemäß § 4 BioStoffV auf die spezifisch biologischen Risiken zu
erstrecken.
3. Wenn alle diese Grundpflichten schon vom Arbeitgeber gegenüber seinen erwachsenen
Beschäftigten zu erfüllen sind, dann muss – und zwar auf der Grundlage des SGB VII –
mindestens eine ebenso umfangreiche Verpflichtung des Schulhoheitsträgers gegenüber
Schülerinnen und Schülern gelten. Denn die Schülerinnen und Schüler sind ganz
überwiegend, an der Grundschule sogar ausschließlich minderjährig. Erwiesenermaßen
benötigt das Gehirn eines Kindes wesentlich mehr Sauerstoff als das eines Erwachsenen.
Wer also die verordnungsrechtlich festgelegte Maskenpflicht an Schulen um- und durchsetzt,
muss ganz besonders darauf achten, dass den Kindern nicht gerade wegen des
Maskentragens etwas zustößt. Der Schulhoheitsträger ist daher auf der Grundlage des § 21
SGB VII rechtlich verpflichtet,
 eine personen- und arbeitsplatzbezogene Gefährdungsbeurteilung zu erstellen und
zu dokumentieren;
 den Schülerinnen und Schülern eine arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung
anzubieten;
 nachzuweisen, dass die Lehrkräfte
ausreichendem Maße instruiert wurden,
CO 2 -Vergiftung erkennen, wie sie sich in
sie weitere mögliche Komplikationen
Allergenreaktionen rechtzeitig erkennen;
 dafür zu sorgen, dass die Tragezeitbegrenzung eingehalten wird. Dabei ist die
Tragezeit, welche die Kinder auf dem Weg zur und von der Schule im Schulbus
bereits hinter bzw. noch vor sich haben, auf die Tragezeit innerhalb der Schule
anzurechnen.
von einer dazu befähigten Person in
woran sie bei einem Kind Anzeichen einer
dieser Situation zu verhalten haben und wie
wie Herpes, Pilzbesiedlungen, inhalative
4. Für die Erfüllung der vorstehenden Pflichten sind Sie als Schulhoheitsträger
verantwortlich. Ich fordere Sie daher hiermit auf

mir die schriftliche Gefährdungsbeurteilung vorzulegen. Der Vorlage dieses
Dokuments sehe ich bis zum __. __ 202_ entgegen.
meinem Sohn eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung anzubieten. Diesem
Angebot sehe ich bis zum __. __ 202_ entgegen.
Insbesondere hoffe ich der Gefährdungsbeurteilung entnehmen zu können,
 ob und auf welche Art Weise die Einhaltung der Tragezeitbegrenzung sichergestellt
ist;
 ob und auf welche Weise den Lehrkräften Kenntnisse darüber vermittelt wurden,
woran sie bei den Kindern eine CO 2 -Vergiftung oder andere negative gesundheitliche
Auswirkungen des Maskentragens erkennen;
 über welchen Befähigungsnachweis die
Gefährdungsbeurteilung verantwortlich ist;
 welche Berufsgenossenschaft für den Arbeitsschutz in ihrer Schule verantwortlich ist;
 ob und auf welche Weise die schnelle Erreichbarkeit ärztlicher Hilfe sichergestellt ist,
wenn meinem Kind etwas zustößt.

5. Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass Sie sich einer zivil- und strafrechtlichen
Verantwortlichkeit wegen Körperverletzung aussetzen, wenn Sie die Maskenpflicht an den
Schulen in Ihrer Trägerschaft durchsetzen, ohne gegen die hier beschriebenen Risiken
angemessene Vorsorge getroffen zu haben. Der rechtlich relevante Verletzungserfolg
besteht bereits darin, Schulkinder einem Atemwiderstand auszusetzen, ohne vorher
sichergestellt zu haben, dass hieraus für die Kinder keine gesundheitlichen Risiken
resultieren.
Im Falle fahrlässiger Körperverletzung mag ihnen die zivilrechtliche Haftung nach § 104 SGB
VII erspart bleiben; der strafrechtlichen Verantwortlichkeit wegen Körperverletzung können
Sie freilich bereits im Falle bloßer Fahrlässigkeit (§ 229 StGB) nicht entrinnen. Wenn Sie
aber vorsätzlich handeln, treffen sowohl die zivilrechtliche (§ 823 Abs. 1 BGB) als auch die
strafrechtliche (§§ 223, 224 Abs. 1 Nr. 2 StGB) Verantwortlichkeit Sie persönlich und nicht
etwa nur die Trägerbehörde. Sollten Sie meine vorstehenden Hinweise in gleichgültiger
Gesinnung ignorieren, laufen Sie Gefahr, dass ein Gericht Ihnen dies eines Tages als
bedingten Vorsatz auslegt.
6. Solange Sie die Erfüllung der vorstehend aufgelisteten Verpflichtungen nicht zweifelsfrei
nachweisen, behalte ich mir vor, mein Kind vom Schulbesuch fernzuhalten. Einem Bußgeld
werde ich in diesem Fall mühelos unter Berufung auf das Notwehrrecht (§ 15 OWiG)
entrinnen können. Denn es stellt einen gegenwärtigen und rechtswidrigen Angriff auf die
körperliche Unversehrtheit meines Kindes dar, wenn Sie es der Maskenpflicht unterwerfen,
ohne die gesetzlich gebotene Vorsorge gegen gesundheitliche Gefahren getroffen zu haben.
7. Abschließend ein Wort zur Klarstellung: Sie können den unfallversicherungsrechtlichen
Pflichten nicht unter Hinweis auf die Corona-Schutzverordnung entgehen. Im Gegenteil:
Sämtliche vorstehenden Ausführungen verstehen sich auf der Prämisse, dass die
Maskenpflicht an den Schulen rechtswirksam eingeführt wurde. Aber das bedeutet eben
gerade nicht, dass die arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Pflichtenstandards nicht
mehr gelten. Richtig ist allein das Gegenteil: Gerade weil die Corona-Schutzverordnung die
Maskenpflicht vorschreibt, werden die unfallversicherungsrechtlichen Vorsorgepflichten
ausgelöst. Beim SGB VII handelt es sich übrigens um ein Parlamentsgesetz des Bundes.Schon aus Gründen der Normenhierarchie und des Art. 31 GG kann sich eine
landesrechtliche Corona-Schutzverordnung nicht über das SGB VII hinwegsetzen.
Mit freundlichen Grüßen

Infos zusammen gefasst ; 14 jährige vermisst ; Panzer in Hildburghausen ; WHO drängt Regierungen zu mehr Aktivitäten ; begünstigt NRW Ministerpräsident Laschet seinen Sohn durch Aufträge? ; wird die Stromabschaltung kommen? ; und mehr

veröffentlicht 01.12.20 von VTP

https://www.thueringen24.de/thueringen/article231038350/Hildburghausen-Corona-Demo-Wasserwerfer-Raeumpanzer-Polizei-Montag-Lockdown-Massentest-Suhl-Schmalkalden-Meiningen-Hotspot-Passau-Thueringen-Anzeigen-Maske.html

https://www.berliner-zeitung.de/news/vermisste-14-jaehrige-kriminalpolizei-befuerchtet-verbrechen-li.122535

https://telegra.ph/Truppen-scharen-sich-um-Trump-wenn-der-letzte-Showdown-beginnt-11-30

Terroristen POLIZEI®️

matthias331


Achtet auf die Zeichen ❗️❗️
Es hat alles einen Grund ❗️❗️
( Optische Täuschung )

Die deutsche POLIZEI wurde bis Frühjahr 2018 unter Seerecht in Bayern zentralisiert. Deshalb wurden die Uniformen und die Autos plötzlich blau. Im Juni 2018 wurde die Firma POLIZEI an die Firma BLACKWATER SECURITY verkauft. Im August kaufte der Militärdienstleister ACADEMI das Unternehmen BLACKWATER SECURITY. ACADEMI gehört zur CONSTELLIS Group deren Chef Tim Reardon ist. Somit werden die Uniformen nun schwarz, denn die POLIZEI ist eine private Security, die militärische Dienstleistungen für die sog. Bundesregierung erbringt. Deshalb sind die Polizisten im Status privater Söldner.
Die Bundes-Regierung muß für jeden Polizeieinsatz Geld an ACADEMI bezahlen.

daher interessiert auch keinen „Polizisten“ das sog. Grundgesetz. Er dient lediglich seinem Auftraggeber.

https://de.wikipedia.org/wiki/Academi

Ursprünglichen Post anzeigen

Infos zusammen gefasst ; Pfizer Ex-Vizepräs. Dr. Michael Yeadon: Es gibt keine 2. Welle! ; 1918 und die Spanische Grippe: Die Geschichte wiederholt sich – Verhaftungen und Gefängnis! ; und mehr

veröffentlicht 27.11.20 von VTP

Der „Great Reset“ im Gesundheitswesen scheint längst vollzogen zu sein.

von Dr. Wolfgang Wodarg

Der Deutsche Bundestag hat sich jetzt mit Mehrheit für die Fortsetzung der nicht mit einer Krankheit begründbaren Notlage unserer Bevölkerung entschieden. Der friedliche und demokratische Protest gegen Zwangsmaßnahmen und Willkür ist weiterhin wichtig. Eine inhaltliche fraktionsübergreifende Opposition im Bundestag hat die Möglichkeit, unverzüglich eine Normenkontrollklage beim Bundesverfassungsgericht einzureichen. Dieser Text enthält weitere Argumente für eine solche rechtliche Notwehr. Von Anfang Oktober bis Mitte November 2020, also etwa innerhalb von nur 6 Wochen, stieg der Anteil der angeblichen Covid-19-Patienten auf deutschen Intensivstationen um das 15-fache. Über die Hälfte der Betten war plötzlich mit „Covid-19“-Patienten belegt. Dabei blieb der Belegungsgrad aber nahezu unverändert. Wo aber sind all die anderen Kranken geblieben? Und weshalb fand das RKI die SARS-Coronaviren-2 bei nur 4 Prozent der ambulanten Atemwegserkrankten (1)? Gibt es andere Gründe für die Berichte von einer „Zweiten Welle“?

Bilder aus Bergamo

Die Bilder aus Kliniken in Wuhan, Bergamo, Madrid und New York schufen die Angst, die stärker war als alle Vernunft. Sie waren es, die…..

weiterlesen ….. https://2020news.de/die-angst-aus-der-klinik/

Was kommt mit dem „Reset“ auf uns zu?

Indexexpurgatorius's Blog

Das Weltwirtschaftsforum in Davos propagiert seit der Mitte des laufenden Jahres sehr intensiv seinen Reset und die Leitmedien schweigen sich wie immer dazu aus.

In Wirklichkeit geht es um den unübersehbaren Kollaps der Fiatwährungen (zum Beispiel in der Türkei), d.h. um eine unausweichliche Währungsreform.

Diese will man dieses Mal jedoch zur Änderung des Wirtschaftssystems und zur Reduzierung der Weltbevölkerung (Green Deal hört sich ganz harmlos an) nutzen.

Man plant die Schadstoffbegrenzung durch die Reduzierung der Weltbevölkerung. Die Nazis waren diesbezüglich etwas offener und nannten ihren Plan die Endlösung.

Die Zeichen für eine Geldentwertung sind klar erkennbar, weil das Geld aus den Banken zum Beispiel in die Aktien flieht, der Ölpreis grundlos ansteigt, die Benzinpreise aber gleichzeitig sinken und der Bitcoin bald seinen Höchstwert erreicht hat.

Das ist alles nicht wirtschaftlich normal, sondern völlig krank.

Mit 18.747 Dollar dauert das mit dem neuen Höchstwert für den Bitcoin nur noch wenige Tage…

Ursprünglichen Post anzeigen 719 weitere Wörter

Wird der 18. November 2020 negativ in die Deutsche Geschichte eingehen? ; das Neue Infektionsschutzgesetz ; und mehr

veröffentlicht 19.11.2020    von VTP

Neues Infektionsschutzgesetz kann in Kraft treten – Wer stimmte wie ab?

Von Susanne Ausic18. November 2020 Aktualisiert: 18. November 2020 20:37 Das von Bundestag und Bundesrat beschlossene Infektionsschutzgesetz kann am Donnerstag in Kraft treten. Deutschland befindet sich weiterhin offiziell in einer epidemischen Notlage. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat die Reform des Infektionsschutzgesetzes passieren lassen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnete das Gesetz ebenfalls am Mittwoch. Wie eine Sprecherin des Bundespräsidialamts mitteilte, wurde es bereits ausgefertigt.

Das Parlament und die Länderkammer hatten der Reform zuvor kurz hintereinander jeweils mehrheitlich zugestimmt. Das neue Infektionsschutzgesetz sieht konkrete Vorgaben für die vor allem von den Ländern verhängten Corona-Maßnahmen vor. Die Einschränkungen sollen damit besser vor Gerichten Bestand haben.

Das „Dritte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ wurde am Mittwoch im Bundestag mit 413 Ja-Stimmen gegen 235 Nein-Stimmen verabschiedet, 8 Abgeordnete enthielten sich.

Hier das Dokument der…

hier weiterlesen …..

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/neues-infektionsschutzgesetz-kann-in-kraft-treten-wer-stimmte-wie-ab-a3382872.html

Bundestag beschließt neues Infektionsschutzgesetz

Im Bundestag wurde heute für die Änderung des Infektionsschutzgesetzes gestimmt. Der Antrag erhielt 415 Ja-Stimmen, 236 Abgeordnete waren dagegen und es gab acht Enthaltungen. Der Bundesrat hat dem Gesetz bereits zugestimmt.

Im Bundestag stimmte die Mehrheit der Abgeordneten heute für die Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Die von der CDU/CSU und SPD beantragten Änderungen sollen die Maßnahmen gegen die Corona-Krise rechtlich absichern und wurden heute im Eilverfahren beschlossen. 451 Abgeordnete stimmten für die Reform, 236 dagegen und acht enthielten sich

Der Bundesrat hat dem neuen Gesetz inzwischen ebenfalls zugestimmt. Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das neue Gesetz unterzeichnet. Damit ist die neue Regelung nun rechtskräftig.

Zuvor wurden Änderungsanträge der FDP und der Grünen am Gesetzentwurf abgelehnt, in der zweiten Lesung stimmten die Regierungskoalition aus CDU/CSU und SPD sowie die Grünen für den Gesetzentwurf, Die Linke, FDP und die AfD stimmten dagegen.

Mit dem „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage nationaler Tragweite“ sollen „besondere Schutzmaßnahmen“ gegen die…

hier weiterlesen …

https://deutsch.rt.com/inland/109360-bundestag-beschliesst-anderung-infektionsschutzgesetzes/

https://traugott-ickeroth.com/liveticker/

The Great Reset ; wie Covid19 als Ablenkung dazu dient für eine neue Wirtschaft/Welt – Ordnung

veröffentlicht 18.11.2020     von VTP

„The Great Reset“: Wie die Eliten der Welt eine neue Wirtschaftsordnung planen

15.06.2020 14:00  Die einflussreichsten Politiker und Wirtschaftsleute der Welt werden bald eine Konferenz durchführen, bei der sie besprechen, wie die neue Weltwirtschaftsordnung aussehen soll. Die Ziele der Konferenz haben es in sich. Bemerkenswert ist vor allem die Kritik am „Aktionärskapitalismus“. avtorCüneyt Yilmaz„The Great Reset“: Wie die Eliten der Welt eine neue Wirtschaftsordnung planen 19.01.2020, Schweiz, Davos: Die Silhouette eines Mannes ist während der Aufbauarbeiten zum Weltwirtschaftsforum (WEF) vor dem Logo des Forums zu sehen. (Foto: dpa)


Mehr zum Thema:   Finanzsystem > Great Reset > Wirtschaft >


Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Im Januar 2021 wird das Weltwirtschaftsforum unter dem Titel „The Great Reset“ („Der Große Neustart“) einen Zwillingsgipfel durchführen, bei dem es um die Schaffung einer neuen globalen Wirtschaftsordnung aufgrund der Corona-Krise gehen soll. Dieser Gipfel wurde mittlerweile auf den Sommer 2021 verschoben.

Das Weltwirtschaftsforum führt in einer Mitteilung aus: „Das 51. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums wird weltweit führende Persönlichkeiten aus Regierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie Stakeholder aus der ganzen Welt in einer einzigartigen Konfiguration zusammenbringen, die sowohl persönliche als auch virtuelle Dialoge umfasst.“

Beim Zwillingsgipfel soll es um die Schaffung eines neuen Gesellschaftsvertrags gehen, in dessen Mittelpunkt Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit stehen und in dem der gesellschaftliche Fortschritt nicht hinter der wirtschaftlichen Entwicklung zurückbleibt.

„Der ,Great Reset‘ ist eine willkommene Erkenntnis, dass ……..

hier weiterlesen ….

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504717/The-Great-Reset-Wie-die-Eliten-der-Welt-eine-neue-Wirtschaftsordnung-planen

The Great Reset – was steckt dahinter? | Von Ernst Wolff

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!Download MP3

Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Die Welt hat sich in den vergangenen sechs Monaten auf historische Weise verändert. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte ist die globale Wirtschaft vorsätzlich fast komplett zum Stillstand gebracht worden. Dadurch sind Schäden entstanden, deren Folgen in den kommenden Wochen und Monaten alles übertreffen werden, was die Menschheit bisher in Friedenszeiten erlebt hat.

Das aber scheint nur der Anfang. Es mehren sich die Anzeichen, dass uns nicht etwa eine Korrektur dieses Kurses, sondern seine Fortsetzung und sogar seine Verschärfung bevorstehen. Die vor einem halben Jahr gebildete Allianz aus Wissenschaftlern, Medien und Politikern, die den Lockdown bewirkt hat, nutzt zur Zeit jede erdenkliche Möglichkeit, um die „zweite Welle“ der Pandemie heraufzubeschwören – und das, obwohl die erste Welle zu keinem Zeitpunkt die vorausgesagten horrenden Ausmaße angenommen, sondern sich durchweg im Rahmen früherer Influenza-Pandemien bewegt hat.

Da selbst bei viel gefährlicheren Krankheitsausbrüchen der Vergangenheit nicht einmal annähernd so umfangreiche Maßnahmen zu deren Eindämmung verfügt wurden wie im Falle von Covid-19, liegt der Verdacht nahe, dass hinter der vermeintlichen Sorge um die Gesundheit der Bevölkerung ganz andere Motive stecken könnten.

In der Tat gibt es zahlreiche Daten, Fakten und Entwicklungen, die diese…

hier weiterlesen …

https://kenfm.de/the-great-reset-was-steckt-dahinter-von-ernst-wolff/

Der große Reset

Die Eliten wollen Corona nutzen, um in einem Akt „schöpferischer Zerstörung“ eine schöne neue Techno-Welt errichten.

von Hermann Ploppa

Foto: dslaven/Shutterstock.com

Wir sind derzeit Zeugen einer gigantischen, schockartigen Umwälzung der Welt, deren Ergebnis eine völlige Neuordnung von dystopisch anmutendem Charakter sein soll. Rücksichtslos werden bestehende Ordnungen zugunsten der Errichtung neuer, zunehmend zentralisierter und inhumaner Strukturen vernichtet. Lockdown und Pandemie mit verheerenden Wirkungen für Wirtschaft und Demokratie stellen für die Superreichen eine großartige Gelegenheit dar, die Welt neu und nach ihren Wünschen zu formen. Corona wird so zum Schrittmacher der vierten industriellen Revolution.

„Eines der wesentlichen Merkmale der vierten industriellen Revolution besteht nicht darin, dass sie die Art verändert, wie wir arbeiten. Diesmal sind wir es, die verändert werden“ — Klaus Schwab, Mastermind des World Economic Forum (1).

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die einschneidenden Beschränkungen unserer Entfaltungsmöglichkeiten durch das Corona-Regime auch dann immer noch fortdauern, wenn die Pandemie längst überstanden ist. Immer noch sind die Repressionen gegen das mittelständische Gewerbe erdrückend.

Die allseits gefürchtete Creditreform warnte schon vor zwei Monaten vor der im Herbst anstehenden Insolvenzwelle. Möglichkeiten, sich politisch dagegen zu artikulieren, sind eiskalt abgeschaltet. Sollen wir hier noch an Zufälle glauben? An Missmanagement? Wohl kaum. Allzu zielgenau werden….

hier weiterlesen ….

https://www.rubikon.news/artikel/der-grosse-reset

Trump vs. Biden ; wurde Wahlbetrug begangen? ; Infos zusammen gefasst

veröffentlicht 08.11.2020     von VTP

Die Planung des perfekten Wahlbetrugs

https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/die-planung-des-perfekten-wahlbetrugs-a3374566.html

President Trump Releases Statement From The Golf Course On Projected Biden Win

US-Journalist: Wahlcomputer-System „Dominion“ trotz Fehlerneigung in allen Swing States verwendet

https://www.epochtimes.de/politik/politik-analyse/us-journalist-wahlcomputer-system-dominion-trotz-fehlerneigung-in-allen-swing-states-verwendet-a3375113.html?newsticker=1

Netzfundstücke ….

Infos zusammen gefasst ; Anwälte wollen WHO verklagen ; Regierungen nutzen lt. Human Rights Einschränkungen zum Überwachungsausbau ; Totraumvolumen beim Tragen einer Maske ; Regierung erlaubt Einsatz von Staatstrojanern ; und mehr

veröffentlicht 23.10.2020     von VTP

 

https://flexikon.doccheck.com/de/Totraumvolumen

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2020/10/23/bundesregierung-beschliesst-staatstrojaner-fuer-alle-geheimdienste/

photo_2020-10-19_18-56-42

Quelle Eva Hermann: „Neueste Enthüllung von Newt Gingrich bei Tucker Carlson. China hat 70 Millionen an die University of Pennsylvania gezahlt und diese hat JOE Biden über 900.000 Dollar gezahlt, NACHDEM seine Regierung abgewählt wurde. Das bedeutet, Biden steht während seines Wahlkamps praktisch auf der Gehaltliste der kommunistischen Partei Chinas. Herr Biden ist dort „Professor“. https://www.asc.upenn.edu/people/faculty/joseph-r-biden-jr“

Infos zusammen gefasst ; Neue CDC-Studie zeigt das die Mehrheit der Infizierten vorher eine Maske trugen ; Youtube sperrt zunehmend Aufklärungsvideos ; ein Lokal 2 Sperrstunden ; und mehr

veröffentlicht 18.10.2020    von VTP

YouTube kündigt Kampf gegen Desinformationen über Covid-19-Impfungen an

https://de.sputniknews.com/panorama/20201015328179544-youtube-kampf-desinformationen-covid-19-impfungen

Aktenzeichen Bundestag – Was sie mit uns vorhaben – Bekenntnisse eines Insiders?

veröffentlicht 09.10.2020    von VTP
Quelle: https://www.pravda-tv.com/2020/10/aktenzeichen-bundestag-was-sie-mit-uns-vorhaben-bekenntnisse-eines-insiders/

Zitate: ..

„Warnung an die Bevölkerung

Anonym, September 2020

Parlamentarischer Berater des Deutschen Bundestages

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit der Funktion eines parlamentarischen Beraters an Sie. Durch meine Tätigkeit im Parlament habe ich Kenntnis davon, dass den Menschen in unserem Land wichtige Informationen in Zusammenhang mit der Coronakrise gezielt vorenthalten werden, obwohl diese zur Beurteilung der Situation von entscheidender Bedeutung sind. Ich sehe es, bedingt durch die enorme Tragweite der jüngsten Ereignisse als Pflicht gegenüber meinen Mitbürgern an, diese Dinge öffentlich zu thematisieren.

Vermutlich werden viele diesen Text bereits nach wenigen Zeilen zur Seite legen, weil sie sich eine vorsätzliche Täuschung der Bevölkerung nicht vorstellen können. Ich habe Verständnis dafür, denn auch ich hätte früher eine derartige Vorstellung als “Verschwörungstheorie” abgetan. Doch mittlerweile musste ich, nicht zuletzt durch meine Erlebnisse im Bundestag erkennen, welche Methoden weltweit von Regierungen, Medien und einflussreichen Akteuren der Privatwirtschaft zu unser aller Nachteil angewendet werden und dass die Bevölkerung dem leider zu häufig zu unkritisch begegnet. Ich hoffe dennoch, dass der eine oder andere meine Hinweise zumindest überprüfen wird. ..“

..“I.

Das Weltwirtschaftsforum WEF (a2) als Sprachrohr der einflussreichsten internationalen Konzerne und Großbanken instrumentalisiert die Krise, um eine lange vorbereitete Agenda zur Neuordnung der gesamten Weltwirtschaft umzusetzen (1). Dieser “Great Reset” wird uns dabei als Wandel der Globalisierung hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft verkauft, doch handelt es sich hierbei um eine Täuschung. Tatsächlich wollen die Akteure des WEF damit eine weitestgehende Zentralisierung der politischen Macht in überstaatlichen Institutionen wie der UN, EU und dem IWF erreichen, sowie völlig neuartige, supranationale Organe schaffen. Über diese Organisationen wollen sie die demokratische Kontrolle der Weltwirtschaft und -politik durch gewählte Parlamente dauerhaft aushebeln, weil sich aus ihrer Sicht bislang zu viele Nationalstaaten den Privatisierungsorgien der Konzerne und der Finanzspekulanten nicht beugen wollen.

Darüber hinaus will man den Mittelstand endgültig verdrängen und die freiwerdenden Marktanteile im Rahmen der “vierten industriellen Revolution” übernehmen. Für all diese Ziele kommt Corona und die damit verbundene globale Wirtschaftskrise wie gerufen. Die Kräfte hinter dem WEF nutzen deswegen ihren politischen Einfluss, um die Krise künstlich in die Länge zu ziehen und den Umbau der Weltwirtschaft entsprechend der eigenen Agenda voranzutreiben. Damit die Bevölkerung und insbesondere der Mittelstand nicht gegen diese gefährliche Entwicklung rebellieren, verpackt man den Plan in die herzerwärmende Geschichte eines antikapitalistischen, humanen Neustarts der Globalisierung und versteckt die angestrebte Machtverschiebung hinter sympathischen Floskeln wie “Global Governance” (Coronavirus-Lockdown ist »größter Eingriff in die bürgerlichen Freiheiten seit Sklaverei« – »Wir werden bis Ende 2021 Masken tragen«).

Doch wie glaubwürdig ist es, wenn genau die Kräfte, die seit Jahrzehnten.. „

..“ II.

Digitalkonzerne und Regierungen weltweit instrumentalisieren die Angst vor dem Virus, um eine gesellschaftliche Akzeptanz für umfassende digitale Überwachungs- und Kontrollsysteme zu erreichen. Diese Systeme, die unter anderem Kontaktverfolgung, digitale Identitäten, biometrische Gesichtserkennung sowie digitale Immunitätsnachweise umfassen, sind geeignet, eine totalitäre Kontrolle der gesamten Bevölkerung zu ermöglichen. In China wird bereits die volle Bandbreite dieser inhumanen Technologien eingesetzt, was dazu führt, dass selbst die einfachsten Rechte der Bürger durch KI-gestützte Systeme eingeschränkt werden. So wird dort eine Kombination aus “Corona-App” und einer Vorstufe digitaler Immunitätsnachweise eingesetzt, um Menschen vollkommen automatisiert Grundrechte wie die Bewegungs- und Versammlungsfreiheit zu entziehen und die Einhaltung der Maßnahmen zu überwachen (3).

Der 5G-Mobilfunkstandard ermöglicht diese Form der Massenüberwachung jedes Bürgers in Echtzeit. In China entscheidet also..“

..“III.

Der Finanzsektor und insbesondere die internationalen Großbanken instrumentalisieren die Krise, um durch enorme Kreditvergaben an Staaten sowie Unternehmen neue Abhängigkeiten zu schaffen und damit ihren politischen Einfluss auszuweiten. Dies geschieht entweder direkt über die Banken oder indirekt über Organisationen wie den Internationalen Währungsfonds IWF. Der akute Kapitalbedarf infolge der Krise macht die Staaten damit für private Geldgeber erpressbar. Aufgrund dieser Machtverhältnisse wird jede demokratische Kontrolle unmöglich und der private Bankensektor wird zum politischen Akteur.

Besonders arglistig ist diese Vorgehensweise, weil..“

kompletten Artikel lesen … https://www.pravda-tv.com/2020/10/aktenzeichen-bundestag-was-sie-mit-uns-vorhaben-bekenntnisse-eines-insiders/

Erste Tote durch das Tragen einer Maske ; Drosten: „PCR Tests untauglich“ ; Verwaltungsgericht entscheidet Quarantäne für rechtswidrig ; Ohne Maske ins Möbelhaus ; und mehr

veröffentlicht 03.10.2020     von VTP

kind tot durch maskesymthome kohlendioxidvergiftungkinder laufen mit maskeso schützen wir uns richtig

 

Maskentote in Deutschland 3.tes Kind Opfer

Juristische Analyse: „Abmahnungen + Kündigungen sind rechtswidrig!“, Elmar Becker, ehem. Fachanwalt ; Das Resultat einer 30 minütig getragenen Maske. Durch und durch verseucht, wohl gemerkt nach 30 Minuten tragen ; und mehr

veröffentlicht 18.09.20     von VTP

passend dazu ….

Das Resultat einer 30 minütig getragenen Maske. Durch und durch verseucht, wohl gemerkt nach 30 Minuten tragen.

Wie lange dauert eine Zugfahrt?

Wie lange dauert eine Busfahrt?

Wie lange dauert der tägliche Schulunterricht?

Wie lange dauert die tägliche Arbeitszeit?

Wie lange dauert ein Einkauf?

Infos zusammen gefasst ; erhöhte CO2-Werte im Blut durch Maskentragen ; Krankenhäusern droht Pleite ; Rechtsgutachten zerstören Corona-Ermächtigungsgesetz ; 3 Milliarden Euro fehlen – Beitragszahler werden zur Kasse gebeten ; und mehr

veröffentlicht 17.09.2020 von VTP

Deutscher Bundestag warnt seine Mitarbeiter vor hohen CO2-Werten im Blut durch Maskentragen

https://corona-transition.org/deutscher-bundestag-warnt-seine-mitarbeiter-vor-hohen-co2-werten-im-blut-durch

Irritierende Corona-Empfehlung: Bundestag räumt nun fragwürdiges Vorgehen ein – „kein wissenschaftliches Statement“

https://www.merkur.de/politik/coronavirus-maske-bundestag-schaeuble-studie-co2-empfehlung-rki-berlin-zr-90037627.html

Mehr als drei Milliarden Euro fehlen ; Spahn bittet Beitragszahler nun doch für Corona-Kosten zur Kasse

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/mehr-als-drei-milliarden-euro-fehlen-spahn-bittet-beitragszahler-nun-doch-fuer-corona-kosten-zur-kasse/26191920.html

Jedem zehnten Krankenhaus in Deutschland droht die Pleite

https://www.welt.de/wirtschaft/article215894776/Bundesrechnungshof-Insolvenzgefahr-bei-zehn-Prozent-der-Kliniken.html

Rechtsgutachten zerstören Corona-Ermächtigungsgesetz

Offener Brief an die Redaktion der „Ostsee-Zeitung“

https://www.inselreport.de/2020/09/offener-brief-die-redaktion-der-ostsee.html?fbclid=IwAR1KXtdPsrJsJDTBRgpfmpny7fJRyL5dbfXH9978bsC-YZSdSAOt0TTv6Gg

Moria-Debatte im Bundestag ; Bystron und Curio nehmen Seehofer ins Kreuzverhör

Masken-Pflicht im Schulunterricht – hierzu folgender Netzfund

veröffentlicht 13.08.2020     von VTP
NETZFUND …..
Hier mein Bericht vom (Nicht-)Schulbeginn meiner 12-jährigen Tochter:
Schon im Vorfeld haben wir Kontakt mit der Klassenlehrerin aufgenommen und sie davon in Kenntnis gesetzt, daß unsere Tochter von der Maskenpflicht befreit ist und daher keine Maske tragen wird. Die Lehrerin war sehr aufgeschlossen und lies deutlich erkennen, daß sie selber auch erhebliche Zweifel an diesen Maßnahmen hat. Allerdings ist sie ja auch ihrem Dienstrecht unterworfen und hat daher keine eigene Entscheidungsbefugnis. Deshalb wollte sie sich mit ihrem Schulleiter dazu abstimmen. Am Sonntag gab es ein weiteres Telefonat mit der Klassenlehrerin. Sie teilte uns mit, daß seitens des Schulleiters festgelegt wurde, daß KEIN Kind OHNE Mund-Nasen-Schutz die Schule betreten darf, unsere Tochter solle daher alternativ ein Gesichtsschild tragen. Das haben wir abgelehnt, da sich die Befreiung ja auf jede Art des Mund-Nasen-Schutzes bezieht. Die Lehrerin war erst einmal ratlos, auch wenn sie persönlich dafür vollstes Verständnis hatte. Sie bat darum, daß wir am Montag Morgen mit dem Schulleiter telefonieren sollten und mit ihm eine Lösung finden sollten.
Vor diesem Hintergrund mußten wir natürlich vorsorgen. Ich formulierte ein Schreiben an die Schule, mit dem ich der Schule den Sachverhalt und die zugrundeliegende Rechtslage mitteilte. Um nicht von der Schule als verantwortungsloser Gefährder bezeichnet werden zu können, habe ich dabei gleich auf die Richtlinien zur richtigen Nutzung der Masken von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hingewiesen und die Schule aufgefordert, uns mitzuteilen, mit welchen Maßnahmen sie diese umzusetzen gedenkt.
Leider erfolgte von der Schule erst einmal keine Reaktion.
Wir ließen unsere Tochter also ganz normal in die Schule fahren und parallel versuchte ich den Schulleiter telefonisch zu erreichen. Dieser ließ sich aber durch sein Sekretariat nur verleugnen und war nicht zu einer Klärung bereit.
Obwohl der Schulleiter über alles Bescheid wußte versuchte er unsere Tochter eine Maske zu geben und sagte ihr, daß sie diese tragen müsse. Eine eindeutige Nötigung! Unsere Tochter ließ sich nicht darauf ein und erklärte dem Schulleiter noch einmal, daß sie aus gesundheitlichen Gründen befreit ist und deshalb auch keine Maske tragen werde. Daraufhin mußte sie wie eine Aussätzige auf der Straße vor der Schule stehen bleiben, bewacht von einem Lehrer, damit sie auf keinen Fall in die Schule geht.
Von der Schule erhielten wir darauf einen Anruf, in dem uns erklärt wurde, daß es keine Diskussion gibt und wir unsere Tochter abzuholen hätten.
Daher blieb uns nichts anderes übrig, als unsere Tochter von der Schule nach Hause zu holen. Allerdings bestand ich dabei auf ein Gespräch mit dem Schulleiter. Diesen wies ich noch einmal darauf hin, daß es für sein Handeln keine Rechtsgrundlage gibt, und daß er mit diesem Handeln die Gesundheit meiner Tochter gefährdet. Das machte auf ihn überhaupt keinen Eindruck, denn er war der Meinung, daß er als Privatperson (also nicht in seiner Funktion als Schulleiter) Entscheidungen trifft (!) und für diese Entscheidungen sind für ihn gesetzliche Grundlagen irrelevant.
Er machte dann noch den Vorschlag, daß wenn wir weiter auf die Befreiung von der Maskenpflicht bestünden, daß dann unsere Tochter am Nachmittag – so zusagen in „Quarantäne“ – alleine Unterricht erhalten könnte, Alternativ sei nur „Homeschooling“ möglich. Beides lehnte ich ab, da dies lediglich der Versuch einer inakzeptablen Diskriminierung zur Durchsetzung unrechtmäßiger Maßnahmen sei.
Auch der Hinweis auf die Strafbarkeit seines Handels ließ den Schulleiter vollkommen unbeeindruckt!
Nachdem ich also meine Tochter wieder nachhause gebracht habe, habe ich über die Rechtsantragstelle des Amtsgerichtes den Antrag auf eine einstweilige Verfügung gestellt. Beantragt habe ich, daß unsere Tochter auf der Grundlage der gesetzlichen Regelungen auch ohne Mund-Nasen-Schutz am normalen Unterricht teilnehmen darf.
Doch auch dazu durfte ich wieder etwas dazu lernen: Da Schulen Behörden sind, werden solche Maßnahmen juristisch als Verwaltungsakt angesehen, somit handelt es sich nicht mehr um eine zivilrechtliche Streitigkeit und damit ist auch nicht ein normales Amtsgericht zuständig, sondern das Verwaltungsgericht. Über diese Sachlage wurde ich also von dem zuständigen Amtsrichter informiert und dieser hat meinen Antrag nun an das zuständige Verwaltungsgericht abgegeben.
Heute – Dienstag Morgen – fand ich dann in meinem Fax ein Schreiben der Schule, in dem mir der Schulleiter mitteilte, daß nach rechtlicher Klärung im Ministerium unsere Tochter nun doch OHNE Mund-Nasen-Schutz am Unterricht teilnehmen dürfe.
Für mich ist diese Entwicklung ein weiterer Beleg dafür, daß es bei diesen vermeintlichen „Schutzmaßnahmen“ am allerwenigsten um einen Gesundheitsschutz geht, sondern vielmehr um einen Schutz vor Demokratie und mündigen Menschen! Allerdings ist es auch ein Beleg dafür, daß es sich in immer lohnt, Rückgrat zu zeigen und sich seine Rechte nicht einfach nehmen zu lassen.
passend dazu ….
Kein Rechtsanspruch auf Maskenpflicht im Unterricht
Direkt aus dem dpa-Newskanal
Hamburg (dpa/lno) – Nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Hamburg gibt es zum Schutz vor einer Corona-Infektion an Schulen keinen Anspruch auf Anordnung einer Maskenpflicht im Unterricht. Die Richter lehnten am Montag einen Eilantrag ab, wonach an Schulen während des Unterrichts das Tragen einer Maske für Schüler und Lehrer verpflichtend sein sollte, wie das Gericht mitteilte. Gegen die Entscheidung könne der Antragsteller Beschwerde beim Hamburgischen Oberverwaltungsgericht erheben. (Az.: 3 E 3336/20)
Nach Überzeugung des Verwaltungsgerichts kann eine Verletzung der Schutzpflicht des Staates nur festgestellt werden, wenn Schutzvorkehrungen überhaupt nicht getroffen wurden, wenn sie offensichtlich ungeeignet oder völlig unzulänglich sind oder wenn sie erheblich hinter dem Schutzziel zurückbleiben. Der Antragsteller habe aber weder für alle Hamburger Schulen noch basierend auf der lokalen Situation an einer bestimmten Schule glaubhaft machen können, warum neben all den anderen bereits ergriffenen Schutzmaßnahmen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht unerlässlich sein soll.
Virologen des Robert Koch-Instituts hätten sich zwar für eine Maskenpflicht auch im Unterricht ausgesprochen. Gleichwohl sei nicht ersichtlich, dass ihre Einführung auch im Unterricht und für alle Schüler unabhängig von Klasse und Schulform zwingend erforderlich sei, um der aus dem Grundgesetz folgenden Schutzpflicht „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit“ Genüge zu tun.

Infos zusammen gefasst ; Trotz „Corona“ sterben viel weniger Menschen als sonst – Bestatter in Kurzarbeit ; AZK – Vortrag von Andreas Clauss aus 2011 ; Uwe Rapolder seit Jahren im Widerstand ; Ohne Maske kostet jetzt 150,00 Euro Geldbuße in NRW & Mecklenburg-Vorpommern ; und mehr

veröffentlicht 13.08.2020     von VTP
Bestatter in Kurzarbeit wegen Corona: „Es versterben viel weniger Menschen als sonst“
https://www.reitschuster.de/post/bestatter-in-kurzarbeit-wegen-corona-es-versterben-viel-weniger-menschen-als-sonst
Uwe ist seit Jahren im Widerstand – hat nur kaum einer mitbekommen
https://19vierundachtzig.com/2020/08/11/willkommen-im-klub-ex-koeln-trainer-uwe-rapolder/
Daniel Prinz: Klone als Avatare – Wie die Illuminati sich im Geheimen treffen, während der Rest von uns schläft
https://connectiv.events/daniel-prinz-klone-als-avatare-wie-die-illuminati-sich-im-geheimen-treffen-waehren-der-rest-von-uns-schlaeft/
Es ist langsam nicht mehr zu auszuhalten ; Schöne, neue Corona-Welt – heute in Thailand, morgen bei uns?
https://19vierundachtzig.com/2020/08/11/schoene-neue-corona-welt-heute-in-thailand-morgen-bei-uns/
Fragwürdige Corona-Infos: Facebook löscht 100 Millionen Beiträge
https://www.rnd.de/digital/fragwurdige-corona-infos-facebook-loscht-100-millionen-beitrage-LDHG5ONXXCKHMHIJU4JO34ZUFA.html
In NRW und Mecklenburg-Vorpommern ; Erhöhung: Ohne Maske kostet nun 150 Euro!
https://19vierundachtzig.com/2020/08/12/erhoehung-ohne-maske-kostet-nun-150-euro/

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Infos zusammen gefasst ; offensichtlich enthalten Impfungen 2 Coronastämme ; Polizei-Bedienstete schließen sich Demos an ; in Bayern ist Haft ohne richterlichen Beschluss jetzt offensichtlich monatelang möglich – greift jetzt der Polizeistaat in Selbstermächtigung? ; steht der Termin für den 2. Lockdown schon fest? ; und mehr

veröffentlicht 10.08.2020     von VTP
Bayern führt die Unendlichkeitshaft ein
https://www.sueddeutsche.de/bayern/gefaehrder-gesetz-bayern-fuehrt-die-unendlichkeitshaft-ein-1.3594307
Angeblicher Termin für zweiten Lockdown
https://www.watergate.tv/angeblicher-termin-fuer-zweiten-lockdown/

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Infos zusammen gefasst ; RKI täuscht weiterhin ; Das MK-Ultra-Monarch-Programm ; und mehr

veröffentlicht 31.07.2020   von VTP
Das MK-Ultra-Monarch-Programm – Fast alle Promis manipuliert und gehirngewaschen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Infos zusammen gefasst ; in Dortmund sollen Obdachlose hohe Strafen zahlen wegen „Corona-Verstöße“ ; „Wir bestimmen ob es eine zweite Welle gibt“ – Aussage des Innenminister Berlins Andreas Geisel ; Kinder zum Spaß getötet? Royales führen Jagdt-Partys durch? ; BLM – Aktivist kniet auf dem Hals eines weißen Kindes ; und mehr

veröffentlicht 28.07.2020    von VTP
Dortmund: Corona-Verstöße! Obdachlosen drohen saftige Strafen – diese Summe sollen sie zahlen
https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/dortmund-corona-verstoesse-obdachlosen-drohen-hammer-strafen-id229573896.html?fbclid=IwAR0ZC3MNxodV1Zty3iax7VbvBS-SRZBrC1-TTOOceDgVziG2Y75Ls97cCVw
Europäische Royals töten nackte Kinder zum Spaß bei menschlichen Jagdpartys?
https://freeworldnews.us/europaeische-royals-toeten-nackte-kinder-zum-spass-bei-menschlichen-jagdpartys/?fbclid=IwAR1SsqUZB0TrEbdU-cPHv8hG2_iQlYk0_dyktGH-iEoWjxBT0xoOoWkaxPs
USA: Grausames Foto zeigt Black Lives Matter Aktivist auf dem Hals eines schreienden, weißen Kleinkindes knieend
https://dieunbestechlichen.com/2020/07/usa-grausames-foto-zeigt-black-lives-matter-aktivist-auf-dem-hals-eines-schreienden-weissen-kleinkindes-knieend/?fbclid=IwAR0I-i8vlCVKHS7eMLK7ArnssLYsH9a9cnatixckbEj8it-lHgTtXiwc550