Olaf Scholz äußert große Bedenken wegen Facebooks Libra

veröffentlicht 17.07.2019   von VTP
„Die Herausgabe einer Währung gehöre „nicht in die Hände eines Privatunternehmens“, findet Bundesfinanzminister Olaf Scholz.“
** Quelle: https://www.spiegel.de/netzwelt/web/libra-olaf-scholz-hat-grosse-bedenken-gegen-facebooks-digitalwaehrung-a-1277608.html
Werter Olaf Scholz,
das ist doch einmal eine gute Aussage, gut durchdacht und präzise formuliert.
Aber WARUM wird denn dann der EURO weiterhin als Zahlungsmittel verwendet?
Schaut man sich den EURO-Schein genauer an, so findet man ein Copyright-Zeichen aufgedruckt, was ebenfalls auf eine private Währung hinweist.

Banknote

Wo liegt jetzt genau der Unterschied zwischen dem EURO und der LIBRA?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s