Normalisierung der Pädophilie im Mainstream: Kinderschänder werden nun als „von Minderjährigen angezogene Personen“ bezeichnet (Videos)

volksbetrug.net

In der Hoffnung als ein Teil der LGBT-Community akzeptiert zu werden, bestehen Pädophile darauf als „Minor Attract Persons“ (von Minderjährigen angezogene Personen) bezeichnet zu werden und der Mainstream macht das mit.

Auf einer Website namens „The Prevention Project“ mit dem Slogan „Jeder verdient Unterstützung“ spielen sich seltsame Dinge ab. Zum einen soll Pädophilie differenziert betrachtet werden, indem für verschiedene Altersgruppen von Kindern unterschiedliche Klassen von „Pädophilen“ definiert werden.

Das Hauptaugenmerk liegt auch auf dem Verständnis für und der Akzeptanz für die jeweilige sexuelle Präferenz. Zum anderen erwartet man Anerkennung & Lob, wenn Pädophile ihre Phantasien noch nicht real ausgelebt haben.

Das Präventionsprojekt definiert einen „Pädophilen“ als einen Erwachsenen, der sich von vorpubertierenden Kindern angezogen fühlt, und behauptet, dass es je nach Alter des Kindes verschiedene Klassen von „Pädophilen“ gibt, darunter Säuglinge (Pädophile, die nur von Säuglingen angezogen werden), Hebephile (Pädophile, die von pubertierenden Kindern angezogen werden) und…

Ursprünglichen Post anzeigen 854 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s