Deutscher Afrika-Kommissar Gunter Nooke will erneut Afrika Kolonialismus

volksbetrug.net

Deutscher Afrika-Kommissar Gunter Nooke will erneut Afrika Kolonialismus
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Der Vorschlag, dass fremde Mächte in Afrika Land zur Eindämmung der Migration erwerben, ist nichts anderes als „Afrika Kolonialismus“.

Kommt erneut ein neuer deutscher Afrika Kolonialismus? Der deutsche Afrika-Kommissar Gunter Nooke sagte in der vergangenen Woche, dass es den europäischen Ländern gestattet sein sollte, Afrika zu pachten und Städte in Afrika zu bauen und zu betreiben, um die unkontrollierte Ausbreitung der Migration von Afrika nach Europa  einzudämmen . Die „freie Entwicklung“ dieser Gebiete zuzulassen, würde für Nooke Anreize für die afrikanische Wirtschaft schaffen und „Wachstum und Wohlstand“ schaffen und damit die Attraktivität Europas als Ziel für Migration verringern.

Der Vorschlag hat gemischte Reaktionen hervorgerufen. Einige haben es als ein neues wirtschaftliches Angebot gesehen, um eine komplexe politische Herausforderung zu überwinden. Auf der Grundlage bestehender wirtschaftlicher Vorkehrungen wie Sonderwirtschaftszonen (SEZ) und Wirtschaftsprozesszonen (EPZ) argumentieren sie, dass dies einfach der nächste Schritt in der Entwicklung der Vorstellung sein würde, dass Wirtschaftsausschlüsse, die die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.206 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s