Fake Bomben – eine False Flag wegen den Wahlen?


veröffentlicht 26.10.2018  von alles-schallundrauch
Eine Reihe von „Rohrbomben“ die Attrappen sind, wurden an prominente US-Demokraten und an den Nachrichtensender CNN geschickt. Dies scheint ein verzweifelter politischer Trick zu sein, der von Sympathisant der Demokraten inszeniert wurde, um vor den Zwischenwahlen Sympathie bei den US-Wählern zu gewinnen. Die Führung der Demokraten und die Fake-News-Medien beschuldigen die Trump-Anhänger, die „Bomben“ per Post verschickt zu haben, und Trump hat sie durch seine „Hetze“ dazu animiert, wird behauptet.

Die Liste der Gesichter, die ein „verdächtiges Päckchen“ erhalten haben:

Es ist ziemlich offensichtlich, dass die Feinde Trumps diese Pakete an sich selbst schickten, im Wissen, dass die Medien die Trump-Anhänger, alle Konservativen, die alternativen Medien und die Waffenbesitzer beschuldigen werden.

Was die Amerikaner gerade erleben, ist wieder ein von den Medien inszeniertes False-Flag-Ereignis, bei dem die Medien selbst gezielt anvisiert werden, so dass dieselben Medien hysterisch berichten können, dass sie angegriffen werden, weil Präsident Trump „Hass“ gegen die Medien streut.

Warum handelt es sich um ein Fake?

Man beachte, der Name des ehemaligen CIA-Chefs unter Obama ist falsch geschrieben. Brennan wäre richtig. Ausserdem ist die Adresse CNN falsch, denn er arbeitet als „Chefanalyst für Nationale Sicherheit“ bei dem Fernsehsender NBC und beim Nachrichtensender MSNBC.

1. Weil es keine Batterie für den Zünder gibt.

2. Die Drähte gehen an beide Enden des Rohrs, so baut man aber keine Bombe. Die Drähte müssen an der Seite wo der Zünder ist sein.

3. Warum eine Bombe mit einer Zeituhr verschicken? Das vermeintliche Ziel öffnet das Paket und hat Stunden um zu flüchten und die Polizei zu rufen.

4. Warum Bomben an Leute schicken, die gar nicht selber die Post aufmachen?

5. Wer immer diese Filmrequisite zusammenbastelte, hat nicht mal den Schutzfilm von der Uhr entfernt, was das Setzen des Alarms unmöglich macht.

6. Laut ABC waren die Rohre mit Schwefel gefüllt, was kein Sprengstoff ist.

7. Associated Press berichtet, dass die „Bombe“, die an CNN gesendet wurde, tatsächlich harmlos war.

8. Die oben gezeigte Uhr hat gar keine Alarmfunktion!

Keine der Paketbomben, die an die Top-Demokraten geschickt wurden, ist explodiert, was die Frage aufwirft, ob sie überhaupt jemals Schaden anrichten oder nur einen Medienzirkus verursachen sollten.

Nachdem vergeblichen Versuch der………

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Fake Bomben – eine False Flag wegen den Wahlen? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/10/fake-bomben-eine-false-flag-wegen-den.html#ixzz5VDEQ0CNb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s