Die Angst geht um bei Söders Mannen ; Verzweifelte CSU überklebt AfD-Plakate

veröffentlicht 27.07.2018  von freiewelt.net
Bei der bayrischen CSU geht die Angst um. Die Angst davor, dass man bei der Landtagswahl im Oktober klar die absolute Mehrheit verfehlt. Die Angst vor einer starken AfD im kommenden Landtag. Und daher greift man im Wahlkampf zu miesen Mitteln.
Quelle: AfD

Der Termin der Bayern-Wahl rückt näher. Am 14. Oktober 2018 wird in Bayern das nächste Landesparlament gewählt. Umfragen zufolge wird die CSU die absolute Mehrheit weit verfehlen; sogar die 40-Prozent-Hürde wird für sie zu hoch sein. Das ist für Söder und seine Mannen ein fatales Ergebnis. Nicht minder schlimm für die CSU ist, dass die AfD besonders stark im neuen bayrischen Landtag vertreten sein wird. 15 Prozent und vielleicht sogar noch deutlich mehr sind die Prognosen.

Die AfD ist mit den von ihr angesprochenen Themen stets am Puls der Bevölkerung geblieben und hat vor allem in der Flüchtlingspolitik klare Ziele vorgegeben. Im Gegenzug dazu hat die CSU in diesem für viele Menschen besonders wichtigen Bereich rumgeiert, vor allem ihr einstiger Paradepolitiker Seehofer hat einen Zick-Zack-Kurs hingelegt, der das letzte bisschen Glaubwürdigkeit verspielte. Also versuchten die CSU-Leute, die von der AfD längst besetzten Themen mit nahezu deckungsgleichen Worten zu übernehmen.

Weil aber die versuchte Themenübernahme der CSU nicht ausreichend zu sein scheint, bricht man……

weiterlesen    https://www.freiewelt.net/nachricht/verzweifelte-csu-ueberklebt-afd-plakate-10075170/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s