Österreichische Blauhelme liesen Massaker an Syrern zu

veröffentlicht 29.04.2018  von alles-schallundrauch
Die Tatsachen zeigen, Österreich und die Schweiz sind nur noch auf dem Papier neutrale Länder. De Facto sind sie schon lange ein Teil der NATO-Bande, über die Farce genannt Partnership for Peace (PfP), oder deutsch, Partnerschaft für den Frieden (Krieg wäre das richtige Wort), und haben die Seite der Verbrecherbande eingenommen. Alle Sanktionen, welche die USA und die anderen NATO-Länder gegen Russland, Iran und Syrien verhängt haben, folgen die beiden wie brave Schosshunde, zum Schaden der eigenen Wirtschaft.

Aber österreichische und Schweizer Waffen werden probelmlos in die Konflikte in Nahen Osten geliefert und landen bei den radikalen Kopfabschneidern, um damit in Syrien Krieg gegen die Zivilbevölkerung zu führen. Das heisst, die beiden Länder sind nicht neutral, sondern definitiv gegen die syrische Regierung und dadurch am Tot von 300’000 Syrern mitverantwortlich und an den Gründen für die Flucht von 4 Millionen.

Diese Verletzung der Neutralität hat sich durch die Veröffentlichung eines Videos über ein Massaker an syrischen Sicherheitsbeamten jetzt bestätigt. Es zeigt, wie österreichische Blauhelme auf dem Golan bewusst die Syrer in einen Hinterhalt der Terroristen haben hinein laufen lassen, wobei alle neun ermordet wurden. Die Österreicher haben an ihrem Checkpoint die Syrer nicht gewarnt sondern in den sicheren Tod durchgewunken.

Es ist der 29. September 2012. Der westliche Versuch, die
Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Österreichische Blauhelme liesen Massaker an Syrern zu http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/04/osterreichische-blauhelme-lassen.html#ixzz5E8oyumed

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s