Freie Fahrt für 403 »Flüchtlinge« nach Italien Deutsche Marine fungiert wieder als Mittelmeertaxi

veröffentlicht 27.04.2018  von freiewelt.net
Die Fregatte »Sachsen« hat 403 »Flüchtlinge« per Freifahrtschein unmittelbar von der libyschen Küste nach Italien verbracht. Im selben Seegebiet agierte auch die libysche Marine und griff »Flüchtlinge« auf. Doch die wurden zurück nach Libyen verbracht.
Quelle: http://www.flickr.com/photos/dfmagazine/18898637736
Das Wetter bessert sich, auch am Mittelmeer. Die Temperaturen gehen deutlich nach oben, der Wind legt sich, die Sonne sorgt für ein allgemein besseres Wohlbefinden. An der nordafrikanischen Küste erkennt man den Frühling auch daran, dass die Zahl der Schlauchboote vor Libyen wieder deutlich zunimmt. Allerdings macht die mit etlichen neuen Booten ausgestattete libysche Küstenwache den Schleppern und vor allem den selbsternannten »Rettern« ds Leben schwer. Die Libyer greifen konsequent durch und verfrachten die »Flüchtlinge« wieder zurück nach Nordafrika. Die Boote werden kurzerhand versenkt.
Sollte es einmal ein paar Schlepperbooten gelingen, der libyschen Küstenwache zu entgehen, dann werden sie, wie aktuell, von der deutschen Marine oder den Seestreitkräften anderer in der Region eingesetzter Länder per Freifahrt nach Italien befördert. In der jetzt…….
weiterlesen   http://www.freiewelt.net/nachricht/deutsche-marine-fungiert-wieder-als-mittelmeertaxi-10074256/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s