Die Gier und Unverschämtheit der GEZ ist beispiellos – wir halten dagegen

veröffentlicht 26.04.2018  von Sven von Storch
wer denkt, daß die zwangsfinanzierten deutschen Rundfunkanstalten den Gipfel der Gier und Unverschämtheit bereits erreicht haben, darf sich auf etwas gefasst machen. Im Juli wird die GEZ einen „Meldedatenabgleich“ vornehmen. So soll sichergestellt werden, daß jeder seine monatlichen 17,50 Euro zur Finanzierung des Regierungspropagandaapparates beisteuert. Wir machen jetzt Druck: Fordern Sie über unseren Abgeordnetencheck erneut Volksvertreter auf, sich massiv gegen den Zwangsbeitrag einzusetzen. Wir dürfen uns die Willkür des GEZ-Establishments nicht weiter gefallen lassen. Bitte versenden Sie unbedingt zahlreich diese Petition, damit sich etwas ändert.
Petition hier versenden
Wohlwollend weist die GEZ auf ihrer Homepage darauf hin, daß es im Interesse des Einzelnen liege, auf dieses Schreiben zu antworten. Wer dies nicht tut, wird automatisch rückwirkend für den „Rundfunkbeitrag“ angemeldet. Die GEZ begründet ihr Handeln damit, daß ein Umzug nicht automatisch im System erfasst werde. Deswegen müsse alle paar Jahre ein Datenabgleich vorgenommen werden. Die Adressen der Bürger, die bei den Einwohnermeldeämtern hinterlegt sind, werden in diesem Verfahren mit dem sogenannten „Beitragsservice“ abgeglichen.
Hintergrundinfos hier
Auf keinen Fall dürfen wir Bürger die Willkür des GEZ-Establishments weiter hinnehmen. 17,50 Euro muß jeder von uns zahlen. Egal, ob daheim ein Empfangsgerät steht oder nicht. Überdies vermehren sich aus den Reihen der GEZ schon jetzt die Stimmen nach einem höheren Beitrag. Um wirksam gegen diese Institution vorzugehen, müssen wir unsere Kräfte unbedingt effektiv bündeln. Bitte helfen Sie uns im gemeinsamen Kampf für mehr Medienfreiheit.
Petition hier versenden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s