Nostradamus Vorhersage 2018

veröffentlicht 30.12.2017  von mmnews
Quellenangabe: http://www.mmnews.de/vermischtes/41708-nostradamus-vorhersage-2018
Horoskop – wie wird das Jahr 2018, was sagen Nostradamus & Co.? Es sieht nicht gut aus: Terror, Erdbeben, Dritter Weltkrieg. – Außerdem: Neue Finanzkrise und Tumulte in der EU.
Nostradamus (1503 – 1566)
Vorhersage 2018:  Nostradamus rechnet laut Nachrichtenportal NTD mit Terror, Überflutungen und Stürmen, schweren Erdbeben, einem Dritten Weltkrieg und schweren Verbrennungen durch Sonneneinstrahlung. Hierzu schrieb er: „Die Könige werden die Wälder stehlen, der Himmel wird sich öffnen und die Felder werden verbrannt werden durch die Hitze.“
Craig Hamilton-Parker (geb. 1954)
In der Vergangenheit hatte Hamilton-Parker richtig gelegen, als er den Brexit und den Wahlsieg Donald Trumps vorhersagte. Besonders für Amerika und Asien sieht es laut Hamilton-Parker düster aus. So sollen dort Hurrikane und Taifune wüten. In Indien, Island und Italien werde es hingegen schwere Erdbeben und Vulkanausbrüche geben, darunter den des Vesuv.
Politisch offenbart Craig Hamilton-Parker eine Vision für Nordkorea, die er aber auch schon für 2017 (oder eben nicht) voraussah: 2018 soll in Nordkorea das Regime von Kim Jong-un enden, nachdem der Diktator von seinen eigenen Leuten gestürzt wird.
„2018 wird ein Jahr voller politischer Tumulte und Umweltkatastrophen, die durch dramatisches und noch nie da gewesenes Wetter ausgelöst werden“, teilt Hamilton-Parker in seinem zusammenfassenden Video mit:
 Alois Irlmaier (1894 – 1959)
Die Prophezeiungen von Alois Irlmaier für 2018 beschreiben innenpolitische Krisenherde und gewaltsame Auseinandersetzungen in den EU-Ländern Deutschland, Italien und Frankreich. Unmittelbar, bevor die bürgerkriegsähnlichen Unruhen ausbrechen, prophezeit der bayrische Brunnenbauer speziell für Deutschland gravierende Steuererhöhungen. Das Risiko einer neuen Wirtschaftskrise sehen Experten aktuell in der Gefahr der Unregierbarkeit vieler EU-Länder. Laut der Vorhersagen von Alois Irlmaier für 2018 weisen europaweite Auslöser auf schwere Unruhen in den wirtschaftlich mächtigsten EU-Staaten hin.
 Baba Wanga (1911 – 1996)
Die blinde Ewangelia Pandewa Guschterowa, im Volksmund Baba Wanga genannt, war die berühmteste Seherin Bulgariens und wurde als „lebende Heilige“ verehrt.
Für 2018 sagte Baba Wanga voraus, China werde die neue Supermacht werden und diesen Status von den USA übernehmen. Auf der Venus solle eine „neue Art von Energie“ entdeckt werden.
Über einen amerikanischen Präsidenten sagte sie: „Jeder wird seine Hoffnung auf ihn richten, das Schlechte zu beenden. Doch das Gegenteil wird passieren. Er wird das Land runtermachen und die Konflikte zwischen Norden und Süden werden eskalieren.“ Viele glauben, hiermit seien Donald Trump und die drohende Eskalation zwischen Nord- und Südkorea gemeint.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s