Spanien setzt Regierung von Katalonien ab, ordnet Neuwahlen an

veröffentlicht 27.10.2017  von Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Die Regierung in Madrid hat Katalonien unter Zwangsverwaltung gestellt.

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy spricht am 27.10.2017 in Madrid im Senat. (Foto: dpa)

Die spanische Regierung hat am Freitag die autonome Region Katalonien nach deren Unabhängigkeitserklärung unter Zwangsverwaltung gestellt. Er habe sich entschieden, die katalanische Regierung zu entlassen, teilte der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy am Freitagabend in Madrid mit. Sein eigenes Kabinett werde die Aufgaben der katalanischen Behörden übernehmen. Er habe zudem das Parlament in Barcelona aufgelöst, am 21. Dezember solle neu gewählt werden. Außerdem werde er den Polizeichef der Region entlassen, kündigte Rajoy an.
Das katalanische Parlament….
weiterlesen   https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/10/27/spanien-setzt-regierung-von-katalonien-ab-ordnet-neuwahlen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s