Daphne Caruana Galizia ist tot

Von Daphne Caruana Galizia habe ich heute erstmals gelesen. Ein Zeichen dafür, dass ihre Arbeit nach Kräften totgeschwiegen wurde. Ihr gewaltsamer Tod legt die Vermutung nahe, dass es sich nicht mehr primär um den Versuch handelte, sie mundtot zu machen, sondern um einen Akt der Rache, verbunden mit der Absicht, andere Aufklärer einzuschüchtern.
Da hilft es wenig, wenn nun von zweit- und drittrangigen EU-Parlamentariern vom „tragischen Beispiel“ und „tiefer Betroffenheit“ geredet wird. Es ist unerträglich, wenn, wie zur Entschuldigung mit der Anmerkung „Solche Vorfälle erinnern an Putins Russland“ der Mord……
…..passend dazu…..
Mord an Panama-Papers-Journalistin: Assange setzt 20.000 Euro Belohnung aus……
Video:  http://www.kla.tv/11314
Anmerkung der Redaktion:   Wir, die Redaktion von Volkstribunal Pressedienst VTP verachten solche Gewalttaten zutiefst und werden Daphne Caruana Galizia, einer mutigen Journalistenkollegin, stets in ehrender Erinnerung behalten. Unser Beileid gilt den Angehörigen von Daphne Caruana Galizia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s